Stern: Halle? Ganz klar, die AfD ist schuld

Juristisch trifft die AfD keine Schuld am Terror von Halle – moralisch schon

In Deutschland darf das Unsagbare leider längst wieder gesagt werden, Hass gegen Fremde und antisemitisches Gedankengut sind in manchen Kreisen keine Tabus mehr. Dafür haben nicht zuletzt die Parolen vieler AfD-Politiker gesorgt. Wozu das führen kann, zeigt das Attentat von Halle. Mehr …

  1. #1 von CheshireCat am 13/10/2019 - 15:25

    Neben dem Artikel steht ein Hinweis, wie man diesen Text bewerten soll:
    Und zwar ein Hinweis auf einen anderen Artikel
    „Von wegen Tabu-Thema
    Wir Männer müssen uns endlich mal locker machen, was das Thema Menstruation angeht“
    (mit einem Neger-Bild für „Wir Männer“).

    Es ist also eine JOURNALISTISCHE MENSTRUATION.

  2. #2 von CheshireCat am 13/10/2019 - 15:39

    Psychoanalytisch kann man dieses Verhalten der Medien und Politiker ganz anders interpretieren.

    Es wird wohl ständig von Bluttat und Massaker gesprochen, obwohl zum Glück beides nicht stattgefunden hat.Die Medien und diese verkommene Politiker-Kaste hätte es wohl gerne gesehen, denkt man nur an die vielen israelfeindlichen Sprüche von SPD-Politikern, Grünen-Politikern und Linken sowieso. Sie sind regelrecht verärgert, dass die inszenierte Operation nicht den gewünschten Erfolg gebracht hat: das Bluttat und das Massaker. Ein Wunsch ist nicht in Erfüllung gegangen, weil sich dieser Stephan Balliet wirklich idiotisch angestellt hat Zum Glück für die Synagoge in Halle.

    Dieser Vernichtungswille der Medien und Politiker der Altparteien, grenzt schon an den Vernichtungswillen der Nationalsozialisten. Es zeigt den abgrundtiefen Haß auf die AfD und auch auf die Wähler, die diese Partei gewählt haben. Dass sie diesen abgrundtiefen Hass jetzt nicht mehr steuern können, nicht mehr kontrollieren können, ist auch der Enttäuschung über den, zum Glück, mißlungenen Anschlag auf die Synagoge geschuldet. Haß mißachtet Fakten und Taschen, verdreht sie sogar.

    PI-Fund

  3. #3 von Heimchen am Herd am 13/10/2019 - 16:07

    „Juristisch trifft die AfD keine Schuld am Terror von Halle – moralisch schon“

    Wie die Altparteien diesen Fall instrumentalisieren ist unter aller Sau! Was für widerliche Heuchler!
    Das ist alles so durchschaubar! Für wie blöd halten die uns eigentlich?!