Blackout: Deutschlands schwarzer Schwan (1)

Von Edgar Timm.

Hunderttausende haben den Thriller „Blackout“ von M. Elsberg gelesen.

Fast unbekannt ist dagegen die 136 Seiten starke „Drucksache des Bundestages Nr. 17/5672 vom 27.04.2011 (Gefährdung und Verletzbarkeit moderner Gesellschaften – am Beispiel eines großräumigen und langandauernden Ausfalls der Stromversorgung)“.

Dieses Ergebnis einer großangelegten wissenschaftlichen Studie ist viel erschreckender. Sie entstand im Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag unter Mitwirkung zahlreicher Wissenschaftler und wurde im Mai 2011 im zuständige Ausschuss (nicht jedoch im Parlament) diskutiert. Vielen Volksvertretern dürften daher die möglichen Folgen eines überhasteten Ausstiegs aus der konventionellen Elektrizitätsversorgung nicht bekannt sein. Das nachfolgende Szenario beschreibt die Auswirkungen eines landesweiten Blackouts auf unser tägliches Leben – auf unsere Zivilisation. Zur Einstimmung das Fazit der Studie: Méhr auf der Achse …

  1. #1 von CheshireCat am 21/09/2019 - 15:17

    https://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna/item/1208-20-september-2019

    Während China seinen sozialistischen Staatskapitalismus durchzieht, streben progressive Europäer zum dekarbonisierten Öko-Sozialismus. Ein Staatsrelikt des Realsozialismus weist schon mal die Perspektive:

  2. #2 von CheshireCat am 21/09/2019 - 15:21

    Dennoch macht der Ausstieg aus fossler Energie Sinn:

    https://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna/item/1208-20-september-2019

    Es gibt einen einzigen wirklichen Anlass, den Kohlendioxidausstoß zu senken: den Islam. Dessen Ausbreitung wäre ohne das Erdöl nämlich praktisch beendet. Interessante Überlegungen dazu im Zusammenhang mit dem Angriff auf die Aramco-Ölfelder finden Sie hier:

    https://www.danisch.de/blog/2019/09/20/boersengang/#more-31083
    Ich habe ja schon lange den Verdacht und ihn auch schon öfters geschrieben, dass der ganze Öko-Umwelt-CO2-Krampf eben nichts mit Umweltschutz zu tun hat, sondern es darum geht, den Westen vom Ölkauf bei den Saudis und den angrenzenden Staaten zu entwöhnen und denen den Geldfluss abzudrehen.

    Es ist einfach katastrophal, wenn der Westen arbeitet und zahlt, und die hocken einfach da, lassen das Öl sprudeln, kassieren Milliarden und machen dann Blödsinn damit. Kurioserweise ist das ja eigentlich ein linkes Modell, dass die, die arbeiten, die miternähren müssen, die nicht arbeiten. Aber Linke sind jetzt alle dagegen und wissen selbst gar nicht so genau, warum eigentlich. Ich habe den Verdacht, dass das alles manipuliert ist, um den Geldfluss nach Nahost unter Kontrolle zu kriegen.

    Und das hatte in den letzten Jahren ja auch schon Wirkung. Saudi Arabien kassiert zwar unglaublich viel Geld, kann damit aber nicht umgehen und verprasst zuviel, deshalb schrumpfen ihre Geldbestände.

  3. #3 von ingres am 21/09/2019 - 15:45

    #2 von CheshireCat am 21/09/2019 – 15:21

    Ein Ausstieg aus fossilen Energien macht keinen Sinn solange es keine Alternativen gibt. Momentan gibt es keine, wenn man auch keine Kernkraft will. Ob es welche gibt können wir nicht wissen. Dass man diesbezüglich forschen müßte versteht sich von selbst. Wegen mir kann man sämtliche Mittel vom Kampf gegen Rechts und für Flüchtlinge dafür investieren. Nur dieses System wird nicht forschen, das liegt nicht in seinem Interesse. Und es ist bis zum Untergang eben nicht mehr durchsetzbar. Insofern ist alles Gerede dazu eitel. Ein rationales System würde selbstverständlich forschen.

  4. #4 von Heimchen am Herd am 21/09/2019 - 15:57

    „Blackout: Deutschlands schwarzer Schwan (1)“

    Das ist die reinste Horrorvorstellung!
    Und unsere Regierung tut alles dafür, dass es auch so kommt!

    Dann gute Nacht, Deutschland!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.