Italien: Statements von Salvini und Di Maio

  1. #1 von Heimchen am Herd am 29/08/2019 - 20:16

    „Italien: Statements von Salvini und Di Maio“

    Herr Salvini hat ganz einfach zu hoch gepokert und hat sich verzockt! Wie kann man nur so dumm
    sein? Ich hatte ihn für intelligenter gehalten!

  2. #2 von CheshireCat am 29/08/2019 - 23:29

    http://www.pi-news.net/2019/08/regierungswechsel-in-italien-mittelmeer-fluechtlingszustrom-vor-renaissance/
    Neue Regierung in Italien: Häfen für Flüchtlinge bald wieder offen

    *https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2019-08/seenotrettung-mittelmeer-sondertreffen-eu-fluechtlinge-fluechtlingspolitik-malta
    Seenotrettung: EU plant Sondertreffen für Verteilung von Flüchtlingen

    DANKE, SALVINI!

  3. #3 von CheshireCat am 29/08/2019 - 23:46

    Es zeichnet sich ein sehr gefährlicher Trend ab:
    Sind Rechte and er Macht, erweisen sie sich als unseriös:

    – die Regierung mit FPÖ in Österreich geplatzt
    – die Regierung mit Lega Nord in Italien geplatzt
    – Boris Johnson setzt das Parlament aus
    – Unter Bolsonaro erreichen die Waldbrände apokalyptische Ausmaße

    Wenn die Auflösung der Regierung in Österreich nicht zwingend notwendig war,
    hat sich Salvini selbst aus der Regierung katapultiert;
    der Umgang von Boris mit dem Parlament ist hochproblematisch
    und Bolsonaro sieht (zu Recht) wie ein wahrer (Feuer)Teufel aus.

    Wenn es weiter so geht, dann gehen wir ganz sicher unter,
    nicht aber weil die Globalisten so schlau, sondern weil die Rechten so blöd sind.

  4. #4 von CheshireCat am 30/08/2019 - 00:26

    Es brechen schwarze Zeiten an, buchstäblich.

    PI-Fund

    GUTE NACHT!