Abhauen gegen Rechts™

Der Sänger der Chemnitzer Band Kraftclub, Felix Kummer, sieht Berlin als neue mögliche Heimat, sollte die AfD nach der Landtagswahl in Sachsen an einer Regierung beteiligt sein. „Wenn die AfD hier wirklich in die Landesregierung kommt, dann bin ich wahrscheinlich weg von hier. Dann schmeiß ich all meinen Chemnitz-Lokalpatriotismus über Bord, geh nach Berlin und gentrifiziere schön was weg“, sagte Kummer dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND). Mehr auf t-online …

  1. #1 von Heimchen am Herd am 25/08/2019 - 18:56

    „Abhauen gegen Rechts™“

    Noch besser wäre Selbstmord gegen Rechts!

  2. #2 von Lomar am 25/08/2019 - 18:59

    Geistig ist er eh schon Berliner. Dann soll er da auch hin ziehen. In die Stadt, die arm aber sexy ist. Arm heißt eigentlich, es ist ein Shithole, das von geplünderten Steuergeldern überlebt und bei Sexy gehts im Grunde auch inzwischen nur noch um diese Körperöffnung.
    Man ist auch zur Not schnell mal mit dem Auto von dort in der alten Heimat. Muss ja nicht jeder mitkriegen.
    Schade nur, dass viele junge Menschen so einen Vollpfosten als Vorbild haben und jetzt denken, vom Umzug dieses Deppen ginge die Welt unter.

  3. #3 von Heimchen am Herd am 25/08/2019 - 19:02

    „Kraftklub-Sänger zieht bei AfD-Regierung Wegzug in Betracht“

    Das kommt mir irgendwie bekannt vor!

    Die Hollywood-Schauspieler wollten sogar auswandern, wenn Trump an die Regierung kommt
    und was war? Sie sind alle schön dageblieben! Immer diese leeren Versprechungen!

  4. #4 von CheshireCat am 25/08/2019 - 21:42

    Ich würde ein afrikanisches Land als Fluchtziel vorschlagen.
    Das hat folgende Vorteile:

    – Der Flüchtling vor Rächz kann sich dort den Edlen Wilden opfern und seine Erbschuld begleichen.

    – Dadurch werden Sozialtöpfe und Wohnraum der BRD entlastet – es bleibt also mehr für Versorgungssuchende.

    Aus klimapolitischer Sicht wäre allerdings das Nicht-Atmen gegen Rächz doch die totalere und radikalere Lösung.

  5. #5 von Axel Kuhlmeyer am 26/08/2019 - 13:30

    Mit dieser Aussage hat der Spinner sich schon einmal für das Shithole Berlin qualifiziert.

    Keine Promotion mehr notwendig. In Berlin werden die sicher Erfolg haben.
    Denn diese „Musik“ ist ausschließlich nervösen Idioten zugedacht und zugänglich.
    Musik für Affen, von Affen. Konsumenten wählen ohnehin nicht die AfD. Sie wählen vorzugsweise grün, linke, SPD, CDU.
    AfD – Wähler bevorzugen Qualität, nicht Quantität.

    Der Name bürgt scheinbar für Qualität und Originalität. Kraftklub hört sich nach Kraftwerk an.
    Angedockt und abgezockt.
    Neue deutsche Kraftwelle?

    Assoziation für geistig umnachtete. Eine Vorstellung für geistig 3 – jährige.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.