Wahnsinn: AfD bereits im ganzen Osten stärkste Partei und sie marschiert weiter

nur Leser der Bild am Sonntag konnten es lesen. Schwarz auf Weiß. Die allwöchentliche Emnid-Umfrage mit der berühmten Sonntagsfrage zeigte die AfD als stärkste Kraft im Osten, das zweite Mal hintereinander. Sie konnte innerhalb einer Woche zulegen und den Abstand zur CDU vergrößern. Jetzt steht es 24 zu 22. Sollte sich diese Tendenz noch fortsetzen und die Unentschlossenen auch für die AfD votieren, ist die 30%-Marke bei den anstehenden Landtagswahlen zu schaffen.

Erklimmt die AfD am 1. September diese Hürde, so kommt eine Regierungsbildung nicht mehr an ihr vorbei. Noch wichtiger: eine grüne Regierungsbeteiligung wird damit verhindert. Das gilt für Sachsen als auch für Brandenburg.

Liebe Brandenburger, liebe Sachsen,
wir fiebern mit euch. Wenn ihr euer Kreuzchen bei den Blauen macht, wird der ganze Osten es euch danken. Auch natürlich die patriotisch gesinnten und heimattreuen Bürger im Westen.

Dass diese Landtagswahlen eine Signalwirkung für Deutschland haben werden, schwant auch den Alt-Parteien. Nicht wenige reden bereits vom Ende der unseligen GroKo in Berlin. Uns könnte das nur recht sein. Die AfD würde aus Neuwahlen auf jeden Fall gestärkt hervorgehen und die Grünen von ihrem Umfragehoch herabstürzen. Im Bund schwarz-blau und anschließend die Grenzen dicht. Das wär doch mal was und käme einer Revolution gleich! 30 Jahre nach dem 89er Herbst!
Man wird doch mal träumen dürfen? Oder!

Ihnen ein erfolgreiches Wochenende!
Ihr COMPACT-Team

  1. #1 von Lancelot am 17/08/2019 - 14:58

    Ich glaube nicht daran, dass die Politiker eine 180-Wendung bezüglich AfD machen. Eher kommt eine Koalition aus drei bis vier Parteien.

  2. #2 von CheshireCat am 17/08/2019 - 15:22

    „Wahnsinn: „

    Nun ist es amtlich:
    BRD IST EINE DEMOKRATUR
    (Diktatur, die sich als Demokratie tarnt).

    Der einzigen aussichtsreichen Oppositionspartei wird einfach die Kandidatenliste um die Hälfte gekürzt (wegen äußerst schwachsinnig konstruierter „Formfehler“).

    https://www.n-tv.de/politik/Sachsen-AfD-darf-mit-30-Kandidaten-antreten-article21212078.html

    Bei der Landtagswahl in Sachsen darf die AfD mit 30 Kandidaten auf ihrer Landesliste antreten. Dies entschied der sächsische Verfassungsgerichtshof in Leipzig nach einer Beschwerde der Partei. Damit geht die AfD nun endgültig mit einer verkürzten Liste, die ursprünglich 61 Kandidaten umfasste, in die Wahl am 1. September.

    Der Ausschuss hatte zudem den Wechsel des Wahlverfahrens bei der Aufstellung der Kandidatenliste beanstandet. Dieser Auffassung folgten die Richter. Daher kann die AfD nur mit 30 Listenkandidaten antreten, die mit demselben Wahlverfahren gewählt wurden.

    In Russland geht die Opposition in der gleichen Situation auf die Barrikaden und die BRD-Demokratur entblödet sich nicht, sie als Helden zu feiern
    (obwohl in Russland nicht „Formfehler“ gab, sondern Betrug – auf den Unterschriftslisten der Opposition standen die Namen der schon Verstorbenen)
    und merkt nicht einmal den Widerspruch.


    Proteste in Moskau

    Aber in der degenerierten BRD-Demokratur geht niemand deswegen demonstrieren
    – die Opfer beschweren sich lediglich bei den Tätern und das ist alles.

    Revolution in Deutschland? Das wird nie etwas, wenn diese Deutschen einen Bahnhof stürmen wollen, kaufen die sich noch eine Bahnsteigkarte!
    W. I. Lenin

  3. #3 von CheshireCat am 17/08/2019 - 15:25

    https://www.n-tv.de/politik/Sachsen-AfD-darf-mit-30-Kandidaten-antreten-article21212078.html

    Der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen wertete das Urteil als Erfolg für die Partei. Landeswahlleiterin Carolin Schreck sei unter diesen Umständen kaum noch tragbar. Er warf ihr vor, sie habe „durch ihr nachweislich falsches Handeln zum Nachteil der AfD“ das Ansehen der Demokratie in Sachsen schwer beschädigt. „Nun ist auch höchstrichterlich bestätigt worden, dass der Landeswahlausschuss die AfD rechtlich falsch behandelt hat“, erklärte er.

    Der Name ist Programm: Landeswahlleiterin Carolin Schreck

  4. #4 von CheshireCat am 17/08/2019 - 15:36

    „Erklimmt die AfD am 1. September diese Hürde, so kommt eine Regierungsbildung nicht mehr an ihr vorbei. Noch wichtiger: eine grüne Regierungsbeteiligung wird damit verhindert.“

    https://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna/item/1182-15-august-2019

    Es wird kolportiert, dass der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) gestern im erzgebirgischen Stollberg, wo seine Partei vor dem Amtsgericht einen Wahlkampfstand aufgebaut hatte, von einem Gespräch mit AfD-affinen Bürgern (=Nazis) so genervt war, dass er einen Satz sagte, den ich nicht glauben kann, weshalb ich an dieser Stelle nach Zeugen suche* (und bis sich jemand gemeldet haben, möge der Ausspruch hier als erfundene Unterstellung gelten), nämlich: „Die Grünen werden mit in der Regierung sein, und ihr werdet kotzen.“

    Was ebenfalls kolportiert wird, und was ich ohne Bedenken glaube, ist die Frage, die ein Bürger dem Ministerpräsidenten gestellt habe: „Warum soll sich die AfD von Höcke trennen, wenn sich die CDU nicht von Merkel trennt?“

    Immerhin: In Sachsen tritt die Kanzlerin beim Wahlkampf nicht auf. Felix Saxonia!

    *PI hat schon Zeugen gefunden:
    http://www.pi-news.net/2019/08/die-gruenen-werden-mit-in-der-regierung-sein-und-ihr-werdet-kotzen/

    Ansonsten werden sich alle Altparteien vereinigen (wie die Block-Parteien in der DDR) und eine Regierung ohne AfD bilden. Diesmal wird es (noch) reichen.
    Wenn es künftig nicht reicht, werden entweder AfD-Kandidatenlisten entsprechend gekürzt oder die Wahlen ganz gestrichen.

  5. #5 von CheshireCat am 17/08/2019 - 16:01

    „Dass diese Landtagswahlen eine Signalwirkung für Deutschland haben werden, schwant auch den Alt-Parteien. Nicht wenige reden bereits vom Ende der unseligen GroKo in Berlin.“

    Nun, EU-Wahlen waren schon eine Katastrophe für GroKo – nichts hat sich geändert.
    GroKo-Parteien fürchten die Neuwahlen, die für sie noch schlechtere Ergebnisse bringen werden.
    Es ist zu erwarten, dass es sich auch nach ost-deutschen LT-Wahlen nichts ändert.

    Selbst die Beseitigung des Grundübels – der Rausschmiss von Merkel – hat nicht stattgefunden. Trotz aller (Wahl-)Katastrophe bleibt sie an der Macht.
    Das zeigt, dass sie von den sehr mächtigen Kräften (Globalisten) gehalten wird, denen das Schicksal Deutschlands und der Parteien völlig egal ist.

    Die künftige GroKo:
    Für CDU ist der Ersatz schon gefunden.
    https://www.welt.de/politik/ausland/article188634787/George-Soros-eindringliche-Warnung-an-die-EU-Aufwachen.html
    Soros‘ Hoffnung für Deutschland sind die Grünen
    Die Rolle der SPD soll geschwächte CDU übernehmen.
    Das Model ist schon in BW erprobt (grün-schwarz).

    Trotzdem sind AfD Erfolge bei ost-deutschen LT-Wahlen enorm wichtig, weil sie das bunte System ruinieren und AfD etablieren.
    Irgendwann wird das völlig verrückt gewordene System unter der Last des eigenen Wahns zusammenbrechen.
    Dann soll es eine konstruktive Kraft da sein, die den Laden übernimmt,

  6. #6 von ingres am 17/08/2019 - 17:03

    #5 von CheshireCat am 17/08/2019 – 16:01

    Irgendwann wird das völlig verrückt gewordene System unter der Last des eigenen Wahns zusammenbrechen.
    Dann soll es eine konstruktive Kraft da sein, die den Laden übernimmt,
    —–
    Nein ,wenn dann müssen sich vorher CDU-ler bereit finden mit der AfD zu koalieren. Beim Zusammenbruch ist alles unkalkulierbar.

  7. #7 von Heimchen am Herd am 17/08/2019 - 17:09

    „Wahnsinn: AfD bereits im ganzen Osten stärkste Partei und sie marschiert weiter“

    Ein Grund für den Erfolg der AfD im Osten dürfte Björn Höcke sein!

    Björn Höcke (AfD) Sommerinterview 2019

    *https://www.youtube.com/watch?v=Q1HWzwAgLBo

    Björn Höcke sehr souverän im MDR-Interview!

  8. #8 von Heimchen am Herd am 17/08/2019 - 17:11

    Und was macht die CDU?

    Annegret Kramp-Karrenbauer – erwägt Parteiausschluss von Hans Georg Maßen…

    *https://www.youtube.com/watch?v=FvNzMesIHJQ

    Hans Georg Maßen sollte in die AfD eintreten!

  9. #9 von Heimchen am Herd am 17/08/2019 - 17:20

    Wahlkampfrede. Bleiben sie Deutsch. Dr.Alexander Gauland, AfD (MdB) 13.08.2019.

    *https://www.youtube.com/watch?v=9kJsQ8GNwtc

    Gute Rede von Alexander Gauland!

  10. #10 von CheshireCat am 17/08/2019 - 17:24

    @#6 von ingres am 17/08/2019 – 17:03

    „Nein ,wenn dann müssen sich vorher CDU-ler bereit finden mit der AfD zu koalieren.“

    Tja, schön wär’s.
    Es gibt nur etwa 1000 vernünftige CDU-ler (Werteunion) und selbst die will die Mehrkill-Führung ausschließen.
    http://www.pi-news.net/2019/08/kramp-karrenbauer-erwaegt-parteiausschluss-von-maassen/

    Das bunte System ist völlig wahnsinnig geworden.
    Es begeht den erweiterten Suizid und duldet dabei keinen Widerspruch.
    Es will sogar mit den Gemäßigten nicht zusammenarbeiten, die es retten wollen.

  11. #11 von ingres am 17/08/2019 - 18:28

    #6 von ingres am 17/08/2019 – 17:03

    Ich muß ergänzen, dass ich es nicht für wahrscheinlich halte, dass noch etwas zu retten ist, aber es ist vielleicht nicht völlig ausgeschlossen, dass irgendwann ein CDU-ler sagt, ich koaliere mit der AfD. Es müßte aber dann jetzt bereits passieren oder nachdem die GROKO zerfällt-

  12. #12 von Heimchen am Herd am 17/08/2019 - 18:58

    Maaßen fordert Sachsen-CDU auf, sich von Bundespartei abzugrenzen

    Der frühere Verfassungsschutzchef geht erneut auf Konfrontationskurs zu seiner Partei: Maaßen fordert einen Politikwechsel von der CDU, kritisiert den sächsischen Ministerpräsidenten Kretschmer – und lehnt Koalitionen mit den Grünen ab.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article198701005/Ex-Verfassungsschutzchef-Maassen-fordert-Sachsen-CDU-auf-sich-von-Bundespartei-abzugrenzen.html

    Donnerwetter, der traut sich was! Das wird noch richtig interessant werden!

  13. #13 von ingres am 17/08/2019 - 22:32

    #10 von CheshireCat am 17/08/2019 – 17:24

    Nun ich wollte zunächst schreiben, dass es unmöglich ist, dass sich dieses System parlamentarisch noch transformieren läßt. Und das es zuvor mir Sicherheit auch zusammen brechen wird. Nur ist es so, man kann die Zukunft vielleicht doch nicht zu 100% prognostizieren. Ich weiß nicht ab man es grundsätzlich ausschließen kann, dass ein Ost-CDU-ler vielleicht neue Wege geht. Glauben kann ich nicht dran und deshalb auch nicht darauf hoffen, aber ich weiß nicht ob es völlig augeschlossen ist.

  14. #14 von ingres am 18/08/2019 - 14:02

    #13 von ingres am 17/08/2019 – 22:32

    Ich denke eben z.B. daran, dass Maaßen etwas in Bewegung setzen könnte. Aber kann so etwas möglich sein? Kann jemand wie Maaßen es ernst meinen? Ich kann es eben eigentlich nicht glauben. Aber ich konnte mir bis zu Trump und Orban auch nicht vorstellen, dass es überhaupt noch Politiker geben könnte die sinnvolles für ihr Land versuchen würden. Ich dachte sie wären überall lediglich die Sachwalter ideologischer Interessen. Ich habe halt von der BRD auf den Rest geschlossen. Ich bin mir immer noch nicht sicher, dass es tatsächlich anders sein kann.

  15. #15 von Heimchen am Herd am 18/08/2019 - 16:21

    MAASSEN IN SACHSEN: „Die Lagesituation hat sich in den letzten Jahren verändert“

    *https://www.youtube.com/watch?v=9ANWZRmE9jw

    Hans-Georg Maaßen sorgt sich um die Sicherheit in Deutschland. Aber auch um den Zustand der CDU. So sehr, dass der ehemalige Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz persönlich Wahlkampf für die CDU in Sachsen macht.

    In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.

    Danke für Eurer Verständnis – das WELT-Team

  16. #16 von Heimchen am Herd am 18/08/2019 - 16:28

    JETZT LIVE: AfD-Großveranstaltung in Brandenburg an der Havel

    Livestream der AfD Brandenburg

    LANDTAGSWAHLKAMPF LIVE +++ HEUTE AUS Brandenburg/H. +++ MIT ALEXANDER GAULAND – ANDREAS #KALBITZ – GOTTFRIED CURIO – STEFFEN KOTRÉ.

    *https://www.youtube.com/watch?v=NFxpy0ZmHN8

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.