Nachrichtensperre bei den Klima-Stalinisten

Klimaaktivistin Greta ließ beim „Smile for Future“-Kongress der Klima-Jugend Lausanne in der Schweiz Journalisten aus dem Saal werfen. Der Kongress wurde von Streitereien und Negativ-Schlagzeilen überschattet – für die laut Thunberg auch die Journalisten verantwortlich sein. weiter bei FOCUS

  1. #1 von OldTimeBlues am 13/08/2019 - 20:28

    Die Nachrichtensperre zum Thema Gleismörder von Voerde ist jedenfalls durchbrochen. Von wegen Serbe! Jacksons Nachname ist eindeutig islamisch! Bitte weiterverbreiten:

    https://terminegegenmerkel.wordpress.com/2019/07/22/voerde-moslem-erklaert-anja-nachtigall-fuer-vogelfrei-und-handelt/

    Ob sich die deutschen Medien in aller Form bei den Serben entschuldigen? 🙄

  2. #2 von OldTimeBlues am 13/08/2019 - 20:29

    Test

  3. #3 von Heimchen am Herd am 13/08/2019 - 20:49

    „Klimaaktivistin Greta ließ beim „Smile for Future“-Kongress der Klima-Jugend Lausanne in der Schweiz Journalisten aus dem Saal werfen.“

    Langsam wird dieses dumme Gör auch größenwahnsinnig!

  4. #4 von CheshireCat am 14/08/2019 - 00:56

    https://web.de/magazine/panorama/dubiose-geschaefte-greta-thunberg-33928184
    Dubiose Geschäfte mit Greta Thunberg

    Seither mehren sich vor allem in skandinavischen Medien Berichte über die kommerziellen Hintergründe des Greta-Hypes. Demnach steht insbesondere die Aktiengesellschaft „We don’t have time“ im Zwielicht. Das Unternehmen wurde von einem der erfolgreichsten PR-Manager und Börsenspezialisten Schwedens, Ingmar Rentzhog, 2017 gegründet. Sein selbstbewussten Ziel: Das „weltweit größte soziale Netzwerk für Klimaaktion“ zu schaffen und damit möglichst viel Geld zu verdienen. Als Gallionsfigur wird Greta Thunberg dafür gezielt aufgebaut

    Zeitgleich veröffentlicht die Mutter von Greta, Malena Ernmann, publikumswirksam ein Buch über das Familienleben, die Erkrankung von Greta und den Klimawandel. Das Buch wird ein internationaler Bestseller und flankiert den medialen Aufstieg Gretas perfekt. Ernmann ist in Schweden eine prominente Sängerin und hat Schweden 2009 beim Eurovision Song Contest vertreten.

    *https://npr.news.eulu.info/2019/03/08/von-greta-thunberg-zu-we-dont-have-time-ueber-al-gore-zu-george-soros/
    Von Greta Thunberg zu We Don’t Have Time über Al Gore zu George Soros