Neue Studie: Kühlt sich die Erde bald „erheblich“ ab?

Von News-Redaktion

Ein britisch-russisches Forscherteam hat verschiedene miteinander verwobene Zyklen untersucht, die auf das Klima der Erde wirken, und daraus ein komplexes Klimamodell erstellt. Mit Hilfe dieses sogenannten Solar Inertial Motion Model (SIM) wurde die zukünftige Entwicklung des Weltklimas prognostiziert. Die Ergebnisse sind kürzlich unter der Überschrift „Oscillations of the baseline of solar magnetic field and solar irradiance on a millennial timescale“ in der renommierten Fachzeitschrift „Nature“ erschienen. Mehr auf der Achse …

  1. #1 von Axel Kuhlmeyer am 02/08/2019 - 12:15

    Durch den Klimawandel, seit Beginn der Industrialisierung plus 1,2 Grad, der wärmste Juli seit Beginn der Messung weltweit, usw. wird der Aufenthalt auf dem Planeten für viele immer unangenehmer. Über 100 Millionen Klimaflüchtlinge sind auf dem Weg.

    Nun zur Prognose oben: es könnte sich erweisen, das angemessene Reaktionen des „LEBENDIGEN“ Planeten darin bestehen, durch wechselhafte Einstellung auf die – ob menschengemacht oder nicht ist uninteressant – überbordenden Verhältnisse auf der Erde, einmal eine Erwärmung induzieren (bei weiterer Irrationaler „Merkelreaktion“ ), ein andermal eine Abkühlung herbeiführen.

    Wie ein Pendel, das aber irgendwann still stehen bleibt.

    Ob bei Erwärmung oder frostiger Lebensfeindlichkeit ist derzeit nicht zu sagen. Gleichwohl kommt ein schmerzliches Erwachen auf die Menschheit zu, wenn nicht radikal die Geburtenexplosion zurückgefahren wird.

    Die merkelmanipulierte Politik geht hierbei, wie so oft, in die falsche, dumpfe Richtung.

  2. #2 von ingres am 02/08/2019 - 13:34

    Ich hoffe die haben unrecht und es bleibt so wie es ist (bzw. die haben sich bei den Zyklen wenigstens um 20 Jahre verrechnet. Die Sommer können etwas kühler werden. Wenn die Winter etwas kälter werden ist es nicht schlimm. Aber strenge Winter würden ja jetzt enorme Heizkosten verursachen. Also so wie jetzt war das hier schon OK! Dass die Winter nicht mehr so streng sind wie bis Mitte der 60-er, daran habe ich mich mittlerweile gewöhnt. Da wo Gletscher sind und da wo echter Wintersport möglich ist, sollte es aber normal mir dem Schnee bleiben.

  3. #3 von ingres am 02/08/2019 - 13:37

    Man stelle sich vor die Studie kommt in der Tagesschau und die Menschen geraten in Panik, weil sie ja demnächst bei Abkühlung mehr heizen müßten und da jetzt die CO2-Steuer drauf kommt. Aber das kann ja nicht sein. Das ist ja nicht menschengemacht. Natur und Sonne sind ja gut.

  4. #4 von ingres am 02/08/2019 - 15:45

    Es stellt sich übrigens die Frage: Wieso glaubt der Laie der CO2-Hypothese mehr als dieser oder anderen Alternativen zu CO2? Prüfen kann er keine der Theorien. Aber das CO2 ist wohl besser greifbar als die Sonnenflecken.

  5. #5 von CheshireCat am 02/08/2019 - 17:38

    Wenn es tatsächlich so kommt, wie diese Wissenschaftler voraussagen (bisher gibt es dafür keine Anzeichen), dann wäre es ein Glücksfall.
    Denn die schwache Sonnenaktivität würde Klimaerwärmung durch CO2-Ausstoß kompensieren (hoffentlich nicht zu sehr überkompensieren).
    Allerdings nur kurz (30 Jahre).

    Was Achse verschweigt (weil es ihr nicht ins Konzept passt):
    Die besagten Wissenschaftler warnen, dass es nur eine kurze Pause ist, die man nutzen soll, um sich für die weitere verstärkte Klimaerwärmung (CO2-Ausstoß + steigende Sonnenaktivität) vorzubereiten.
    https://www.dailystar.co.uk/news/latest-news/670626/mini-ice-age-global-30-years-famine-mass-scale-valentina-zharkova-sun-solar

    The reduction in global warming will only last until the sun becomes more active again in the 2050s, Zharkova said.

    “We have to be sorted by that time and prepare everything on Earth for the next big solar activity,” she said.

    Ideal wäre es, den CO2-Ausstoß nach Bedarf zu regulieren, aber davon ist die Menschheit noch weit entfernt.

  6. #6 von Heimchen am Herd am 02/08/2019 - 18:03

    Fakt ist, wir müssen alle früher oder später sterben! Und die Menschheit ist ein Fliegenschiss
    in der Erdgeschichte! Wir sollten uns alle nicht so wichtig nehmen!

    I AM 365 Names of God wmv

    *https://www.youtube.com/watch?v=TtoY4LzxnDQ

    ER wird es schon richten und das ist auch gut so!