Broder: Wer andern eine Grube gräbt

  1. #1 von DFens am 31/07/2019 - 20:07

    Das Bild oben ist nicht verlinkt bzw. der Link funktioniert nicht. Ich nehme an, dass der folgende Beitrag vom brillanten Broder gemeint ist. Ich versuche mal den Link:

  2. #2 von Heimchen am Herd am 01/08/2019 - 09:33

    Broder: Wer andern eine Grube gräbt

    …fällt selbst hinein!

    So lautet Vers 27 in Kapitel 26 des Buchs der Sprichwörter. Der genaue Wortlaut ist nach Angaben des Bibelportals der deutschen Bibelgesellschaft: „Wer eine Grube macht, der wird hineinfallen; und wer einen Stein wälzt, auf den wird er zurückkommen.“ Salopp übersetzt bedeutet das, dass sich jede schlechte Tat schließlich gegen einen selbst richtet.

    Wie andere alte Sprichwörter und Redewendungen, die aus der Bibel stammen, ist diese Redensart aus dem Sprachgebrauch kaum mehr wegzudenken.

    https://www.t-online.de/leben/familie/id_76522900/6-alte-sprichwoerter-und-redewendungen-aus-der-bibel.html

    Man sollte viel öfters in die Bibel schauen! Bibel lesen bildet!
    Broder hat das sehr gut erkannt!