Das Friedensgericht tagt

Hintergrund des Treffens soll der Fall um eine unerwünschte Beziehung sein. Ein 18-Jähriger hatte Kontakt zu einer Frau aus einer verfeindeten Großfamilie und wurde nach ersten Erkenntnissen deshalb von jungen Männern aus dieser Familie mit Fausthieben und Tritten schwer verletzt.

Womöglich sollte es nun ein Clan-Urteil geben. Die Polizei bekam aber Wind, kontrollierte mehrere Autos. Dabei wurden u.a. Baseballschläger und ein Messer sichergestellt. weiter bei BILD

  1. #1 von Axel Kuhlmeyer am 12/07/2019 - 18:36

    Ich weiß nicht, es ist etwas gewagt:

    Hat der Tod „Heinrich“ Lübckes etwas mit der hysterischen Reaktion den auferstandenen Mutanten aus den Gruften Hitlers mit der gegenwärtigen Schüttelregierung Merkels zu tun?

    Schaut in den Spiegel (vorher putzen).

  2. #2 von CheshireCat am 12/07/2019 - 20:48

    Noch ein Fall fürs Friedensgericht:
    GRÜN (wie Die Grünen) GEGEN GRÜN (wie Islam).

    https://www.krone.at/1951139
    Bei einem Streit mit einem jungen Mann aus Tschetschenien ist der ehemalige grüne und später vorübergehend türkische Nationalratsabgeordnete Efgani Dönmez in Linz verletzt worden. Der Tschetschene soll zuvor die Tochter (11) des Politikers beinahe vom Fahrrad gestoßen und angespuckt haben.

    *Es leben Vereinigte Bunte Emirate von Europa!*

  3. #3 von CheshireCat am 12/07/2019 - 20:57

    https://www.nzz.ch/international/in-deutschen-staedten-geht-die-mehrheitsgesellschaft-zu-ende-ld.1492568
    In deutschen Städten sieht die Mehrheitsgesellschaft ihrem Ende entgegen

    Frankfurt am Main, Offenbach, Heilbronn, Sindelfingen – in diesen und anderen Städten sind Deutsche ohne Migrationshintergrund nur noch die grösste Gruppe, stellen aber keine absolute Mehrheit mehr dar. Das betrifft Westdeutschland stärker als den Osten und eher Städte als das Land.

    *https://www.merkur.de/politik/nach-zitteranfall-angela-merkel-ergreift-ueberraschende-massnahme-und-sitzt-bei-hymne-zr-12528319.html
    Video zeigt dritten Zitteranfall von Merkel – Lippenleserin entziffert, was sie murmelte

    Während ihres erneuten Zitteranfalls bewegte Angela Merkel sichtbar die Lippen. Nun hat der Radiosender „Antenne Bayern“ die Lippenleserin Judith Harter damit beauftragt, die Worte zu entziffern, die die Kanzlerin offenbar vor sich hinspricht. Das Ergebnis: Merkel soll mantraartig „Ich schaffe das“ wiederholt haben. Demnach würde sie sich offenbar selbst Mut zusprechen und ihr Durchhaltevermögen stärken. Dem Sender zufolge sei sich Harter sicher, korrekt von den Lippen der Kanzlerin abgelesen zu haben.

  4. #4 von Heimchen am Herd am 12/07/2019 - 22:04

    „Das Friedensgericht tagt“

    Warum nicht? Solange sie unter sich bleiben ist mir das egal!