Böser Assad verbietet Nikab an Unis

Studentinnen dürfen sich nicht mehr mit dem Nikab verhüllen, denn Präsident al-Assad fürchtet eine Islamisierung der Bildungseinrichtungen.
Syrien hat das Tragen des Nikab an den Universitäten des Landes verboten und damit eine heftige Debatte ausgelöst. Es geht nicht um das normale Kopftuch, den Hijab, der lediglich die Haare verbirgt. Der Nikab ist ein schwarzes Tuch, das die Gesichter der Frauen fast vollständig verhüllt und meist nur einen schmalen Sehschlitz frei lässt. weiter bei WELT

Hat Steinmeier den verfolgten Islamisten schon Asyl in Deutschland angeboten?

  1. #1 von CheshireCat am 11/07/2019 - 21:25

    „Hat Steinmeier den verfolgten Islamisten schon Asyl in Deutschland angeboten?“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article196722035/Islamischer-Staat-Deutschland-muss-IS-Angehoerige-zurueckholen.html
    Deutschland muss IS-Angehörige zurückholen

    *Inshallah!*

  2. #2 von https://luegenpresse2.wordpress.com/ am 13/07/2019 - 01:06

    Tunesien auch…