PK von Präsident Trump zum G20 Summit

  1. #1 von Heimchen am Herd am 29/06/2019 - 22:58

    Trump: Kim Jong-un folgt meinem Twitter

    US Pres. Trump sagt, der Nordkoreaner Kim Jong-un sei „sehr empfänglich“ für Einladungen gewesen, und fügt hinzu, er würde es „sehr angenehm“ finden, nach Nordkorea zu kommen.

    US-Präsident Donald Trump sprach am Samstag über sein bevorstehendes Treffen mit dem nordkoreanischen Obersten Führer Kim Jong-un.

    Trump sagte auf der G-20-Konferenz in Japan: „Wie Sie wissen, gehe ich jetzt nach Südkorea.“

    „Ich verstehe, dass wir uns vielleicht mit Vorsitzendem Kim treffen. Und wir werden es herausfinden. Wir haben mit den Leuten gesprochen. Kim Jong Un war sehr aufnahmebereit. Er antwortete. Und so werden wir sehen. Weil wir morgen gehen.“ die DMZ (entmilitarisierte Zone – Hrsg.). “

    Auf die Frage, ob er „über die Grenze“ nach Nordkorea gehen würde, antwortete Trump: „Sicher, würde ich. Ich würde. Ich würde mich sehr wohl fühlen, wenn ich das tue. Ich hätte kein Problem.“

    „Ich sagte, ‚Während ich dort bin, werde ich ihm die Hand schütteln.‘ Wir verstehen uns. Es gab keine Atomtests. Es gab keine ballistischen Langstrecken-Tests. Hat uns unsere Geiseln zurückgegeben, was großartig war. Und dort passieren viele gute Dinge.

    „Also ließ ich ihn wissen, dass wir es sein werden da, und wir werden sehen. Ich meine, ich weiß nicht – ich kann es Ihnen nicht genau sagen, aber sie haben sehr positiv reagiert. “

    Trump sagte auch, dass er „errät“, dass Kim seinem Twitter-Account folgt, da er „sehr schnell einen Anruf erhalten hat“, nachdem er eine Einladung für Kim getweetet hat, „seine Hand zu schütteln“.

    „Viele Leute folgen ihm“, fügte er hinzu. „Aber, wissen Sie, sie haben uns kontaktiert und sie möchten sehen, ob sie etwas tun können. Und wir reden nicht darüber, wissen Sie, erweitert. Nur ein kurzes Hallo. Und wir verstehen uns. Ich verstehe.“ zusammen mit ihm und ich vertrage mich mit anderen Menschen. “

    „Ich habe wirklich gute Beziehungen zu allen.“

    https://www.israelnationalnews.com/News/News.aspx/265274

    Naja, dass er gute Beziehungen zu allen hat, ist leicht übertrieben! 😉

  2. #2 von Heimchen am Herd am 29/06/2019 - 23:01

    Trump: Wenn jetzt kein Friedensabkommen zustande kommt, wird es nie passieren

    US Pres. Trump sagt, dass die Palästinensische Autonomiebehörde „süß sein will“, aber wenn während seiner Präsidentschaft kein Deal zustande kommt, wird es niemals passieren.

    US-Präsident Donald Trump sprach auf dem G-20-Gipfel in Japan über die Bedrohung durch einen nuklearen Iran und seine Haltung zum „Deal des Jahrhunderts“.

    Trump betonte, dass seine Regierung „am Iran arbeitet“ und ging das Thema gelassen an.

    „Wir werden sehen, was passiert“, sagte er. „Ich denke, sie würden gerne einen Deal machen. Ich denke, sie wären sehr schlau, einen Deal machen zu wollen, aber wir werden sehen, was passiert. Mir geht es gut. Ich habe die ganze Zeit auf der Welt.“ . “

    Am Samstag, den Irans halbamtlichen Fars zitierte eine „informierte Quelle“ mit den Worten , dass das Land bald überschreiten würde t er vereinbarte Grenze für angereichertes Uran in 2015 Atomabkomme erwähnt.

    Bezüglich des von seiner Regierung vorgeschlagenen Friedensabkommens, das oft als „Deal des Jahrhunderts“ bezeichnet wird, sagte Trump, er glaube, dass Israel und die Palästinensische Autonomiebehörde während seiner Präsidentschaft keine Einigung erzielt hätten, er glaube nicht, dass es jemals Frieden geben werde.

    „Wenn ich Präsident bin, wird es niemals passieren, wenn Sie diesen Deal nicht zustande bringen. Wir werden sehen müssen, was passiert“, erklärte er. „Aber ich denke, die Palästinenser im Grunde – ich bin nicht sicher – ich weiß, dass sie einen Deal machen wollen, aber sie wollen ein bisschen süß sein und das ist okay. Ich verstehe voll und ganz, woher sie kommen.“

    „Aber ich denke, wir haben eine sehr gute Chance, einen Deal zu machen, und viele Leute denken, das ist wahrscheinlich der härteste Deal von allen. Und es kann sehr gut der härteste Deal von allen sein. Viele Leute denken, dass es nicht geht.“ gemacht sein.

    „Ich denke, sie wollen einen Deal machen, und ich hatte eine sehr gute Beziehung zu einigen ihrer Führer. Und offensichtlich hatte ich eine gute Beziehung zu Israel.“

    https://www.israelnationalnews.com/News/News.aspx/265275

    Trump hat eine sehr gute Beziehung zu Israel, das ist wahr!

  3. #3 von Heimchen am Herd am 30/06/2019 - 09:16

    Live: Trump trifft in der entmilitarisierten Zone auf Kim Jong Un

    Trump trifft den nordkoreanischen Führer in der DMZ zusammen mit dem südkoreanischen Präsidenten.

    *https://www.youtube.com/watch?v=_cQF-2QilYI

  4. #4 von CheshireCat am 30/06/2019 - 16:44

    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! ISCHIAS !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    MUDDI SCHEINT WÄHREND DES G20 GIPFELS EINZUSCHLAFEN

    https://www.express.co.uk/news/world/1146914/Angela-Merkel-video-health-news-shaking-G20-summit-Germany-latest
    Angela Merkel health: German Chancellor appears to fall asleep at G20 summit – VIDEO

    GEGENMITTEL: