„Konzertkritik“ sorgt für Kopfschütteln

Das Niveau des „Kulturteils“ der TZ erreicht einen neuen Tiefstand. Vom Konzert eines Künstlers, der Millionen begeistert und in einem ausverkauften Stadion – nicht zum ersten Mal – auftritt, erwartet der Leser einen Bericht des Geschehens auf und vor der Bühne.  Dieser Teil aber fehlt im recht ausführlichen Artikel über Andreas Gaballier in München. Stattdessen müht sich der Qualitätsjournalist mit der Glut des linken Eiferers, das Haar in der Suppe zu finden. Und da offenbar nicht im Stadion, dann eben davor. Einziger Punkt des ganzseitigen Berichts im „Kulturteil“: Die Bekleidung der anreisenden Fans entspricht nicht dem Preisniveau der Münchner Schickeria. Aber lesen Sie selbst diese traurige Beispiel journalistischer Verblödung aus ideologischem Wahn: „Andreas Gabalier im Münchner Olympiastadion

  1. #1 von CheshireCat am 25/06/2019 - 18:53

    https://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna/item/1136-17-juni-2019-tag-des-da-war-doch-was

    „Linksversiffter Kunstkadaver“ – so hat der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen angeblich die deutschen Bühnen oder vielleicht auch die gesamte Freie Deutsche Kunstszene (FDK) genannt. Tatsächlich stammt das Zitat
    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/linksversiffter-kunstkadaver-falschaussage-des-deutschen-buehnenvereins-bringt-meuthen-in-verruf-a2917168.html
    nicht von Meuthen, sondern ist ihm bloß untergejubelt worden: von Ulrich Khuon, Präsident des Deutschen Bühnenvereins. Es handelt sich also um eine Art Selbstbeschreibung, die der Komödianten-Präses in aller Bescheidenheit unter falschem Namen verbreiten ließ.

    Aber wo der Herr Khuon recht hat, da hat er eben recht.

  2. #2 von CheshireCat am 25/06/2019 - 18:56

    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! TRAUM-PAAR !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    DEMENT UND DEBIL
    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/spd-gesine-schwan-zu-doppelspitze-mit-kevin-kuehnert-bereit-a-1274169.html
    Gesine Schwan zu Doppelspitze mit Kevin Kühnert bereit

  3. #3 von Heimchen am Herd am 25/06/2019 - 21:38

    Zum Thema:

    „Andreas Gabalier tritt auch selbst bei jedem Konzert in Lederhose auf. Dementsprechend schlüpfen auch die meisten seiner Fans in Tracht, wenn sie ein Konzert des Österreichers besuchen.“

    Ja, wie sollen sich seine Fans denn sonst anziehen? Etwa wie die linken Chaoten, in schwarzen Kaputzenjacken und bunt gefärbten Haaren?

    Mein Gott, den Hetzen fällt auch nichts mehr ein!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.