Judenhass beim Kirchentag

Auf dem evangelischen Kirchentag der ab morgen in Dortmund stattfindet, werden gleich zwei prominente Aktivisten der antisemitischen BDS-Kampagne auftreten, deren Ziel die Vernichtung Israels ist. Im Rahmen einer Veranstaltung der Rosa-Luxemburg-Stiftung, der Stiftung der Linkspartei, treten der evangelische Theologe Ulrich Duchrow und Farid Esack, der „Guru-der Boykottbewegung“ auf. weiter bei Ruhrbarone

  1. #1 von CheshireCat am 22/06/2019 - 15:00

    ??????????????????? SCHWACHSINNSTAG ODER SEX-MESSE ???????????????????

    https://www.ostsee-zeitung.de/Nachrichten/Panorama/Vulven-malen-und-Schoener-kommen-als-Themen-des-Kirchentags
    „Vulven malen“ und „Schöner kommen“ als Themen des Kirchentags

    Neben mit zahlreichen Prominenten besetzten gesellschaftspolitischen Podiumsdiskussionen darf man sich etwa auf einen Workshop mit dem Titel „Wie gestalte ich einen Gottesdienst zu „Game of Thrones“?“ freuen, ein anderer hat „Vulven malen“ zum Thema, ein weiterer trägt die Überschrift „Schöner kommen – Zur Sexualität von Frauen“.

    Dazu gibt es Hirtenmusik 2.3, biblisches Kaffee-Cupping, „Ist dein lesbisch/schwul mein queer?“, eine Nachmittagsveranstaltung mit dem Titel „Frieden fängt beim Frühstück an“, die Aufführung „Kirchenpolitik in der Papst-WG“ und hin und wieder etwas ganz Profanes wie „Handyreparatur praktisch“. Der Workshop „Das ultimative Anti-Gender-Gaga“ muss dagegen kurzfristig entfallen, wie es in der Veranstaltungszeitung heißt.

    Konservative sehen Tendenz zu Sex-Messe…

  2. #2 von CheshireCat am 22/06/2019 - 15:28

    KEIN SCHWACHSINNSTAG OHNE GRÖSSENWAHNSINNIGE

    https://www1.wdr.de/dossiers/religion/christentum/kirchentag-dortmund/kirchentag-ausblick-auf-samstag-102.html
    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zeigte sich am Samstag (22.06.2019) bei ihrer Rede auf dem Evangelischen Kirchentag optimistisch, dass die großen globalen Herausforderungen bewältigt werden können.
    „Wir können die Erderwärmung stoppen, wir können den Hunger besiegen, wir können die Ursachen für Flucht und Vertreibung bekämpfen“, sagte Merkel in Dortmund.

  3. #3 von CheshireCat am 22/06/2019 - 15:30

    LESENSWERT
    Raues Shithole oder wie man versucht, bunte Scheiße als Gold zu verkaufen:

    https://taz.de/Evangelischer-Kirchentag-in-Dortmund/!5603253/
    Evangelischer Kirchentag in Dortmund
    Liebe auf den zweiten Blick
    Dortmund hat Probleme. Viele Arbeitslose, 30 Jahre Strukturwandel. Aber: Dortmund hat auch diesen rauen, liebenswerten Charme.

    DORTMUND taz | 80 Mann gehen am Pfingstmontag in Dortmunds Nordstadt bei einer Massenschlägerei aufeinander los. Am Schleswiger Platz werden in dem Einwandererviertel ein schwerer Vorschlaghammer und Molotowcocktails eingesetzt. Von „Szenen wie im Krieg“ schreiben die Ruhr Nachrichten. Nur zwei Tage später folgt eine Schießerei am Rand der Innenstadt, bei der ein 32-Jähriger schwer verletzt wird: Gut sind die Schlagzeilen nicht, mit denen Dortmund in der Woche vor dem Evangelischen Kirchentag in den Medien stand…

  4. #4 von Kush am 22/06/2019 - 20:02

  5. #5 von Heimchen am Herd am 22/06/2019 - 21:17

    „Judenhass beim Kirchentag“

    Das wundert mich überhaupt nicht! Schon Martin Luther war ein großer Judenhasser!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.