Medien lügen GRÜNE groß

Großer Jubel in den Medien, dass sich die Deutschen einen grünen Kanzlerkandidaten wünschen. Schaut man sich die Umfragen genauer an, stellt man fest: Pillepalle. Trotz Talkshow-Inflation ist Medienstar Robert Habeck bei fast der Hälfte der Wähler völlig unbekannt. weiter bei Tichys Einblick

  1. #1 von Heimchen am Herd am 17/06/2019 - 21:12

    „Medien lügen GRÜNE groß“

    Ja, und sie machen die Rechten schlecht!

    Sogar die Rechten von der CDU, die WerteUnion!

    Kontraste: Kampfansage des rechten Flügels – Die CDU vor der Zerreißprobe?

    *https://www.youtube.com/watch?v=scYBRLjaw68

    Was für ein widerliches Hetzvideo von der ARD!

  2. #2 von CheshireCat am 17/06/2019 - 22:23

    „Jeder Zweite wünscht sich Grünen-Kanzlerkandidaten.“

    Man kann es auch so interpretieren:
    „Jeder Zweite wünscht sich Merkel 2.0 nicht.“

  3. #3 von CheshireCat am 17/06/2019 - 22:24

    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! BÖSES OMEN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Schwarzer Messias hat „Yes we can“ gesagt:
    *https://mobile.twitter.com/BarackObama/status/1140320216041316352?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Eembeddedtimeline%7Ctwterm%5Elist%3ABILD%3Awir_sind_bild%7Ctwcon%5Etimelinechrome&ref_url=https%3A%2F%2Fwww.bild.de%2F
    Yes we can, Greta. I’m hopeful because of you and all the young people who are fighting to protect the planet. Keep at it.“
    Barack Obama

  4. #4 von CheshireCat am 17/06/2019 - 22:28

    NEUES AUS DER KLIMAKIRCHE
    Klimasünden beichten

    https://rp-online.de/nrw/fridays-for-future-das-sagen-die-schueler-und-studenten_bid-39001631
    Franzi Bassenge (19)
    Welche Klimasünde hast du zuletzt begangen?
    Ich bin vor einigen Monaten nach Israel geflogen. Gut hat sich das aber nicht mehr angefühlt.

    Buße: Im Asylheim nachts Arabern Schokopudding bringen

    Sophia Kutsch (17)
    Welche Klimasünde hast du zuletzt begangen?
    Ich habe mein Abiballkeid bei einer Fast-Fashion-Marke gekauft.

    Buße: Nackt in den Buntentag gehen.


    Klima-Protest im britischen Parlament

  5. #5 von Axel Kuhlmeyer am 18/06/2019 - 16:33

    Wenn das keine Einladung an die AfD ist, endlich auch die eine oder andere Umweltkarte zu ziehen.

    Aber, Frau von Storch:“ Wir werden keine positive Umweltpolitik machen, denn der Wähler entscheidet sich ja doch für das Original“. (!) Simpel und naiv vergibt man leichtfertig den Erfolg.
    Gibt es keine Strategen in der Partei, welche in der Lage sind, die Grünen auflaufen lassen?
    Etliche Prozente mehr könnten mit Sicherheit eingefahren werden.

    Wer oder was steckt ansonsten dahinter? Hat man sich frühzeitig verkauft?

  6. #6 von CheshireCat am 19/06/2019 - 00:29

    @#5 von Axel Kuhlmeyer am 18/06/2019 – 16:33

    „Aber, Frau von Storch: “Wir werden keine positive Umweltpolitik machen, denn der Wähler entscheidet sich ja doch für das Original“. (!) Simpel und naiv vergibt man leichtfertig den Erfolg.“

    Grüne machen keine positive Umweltpolitik – sie zerstören Umweltpolitik durch Masseneinwanderung.
    AfD soll das Thema Umwelt übernehmen und selbst Umweltpolitik-Original werden.

    „Gibt es keine Strategen in der Partei, welche in der Lage sind, die Grünen auflaufen lassen?“

    Nichts leichter als das:
    „Bevölkerungsexplosion in der 3. Welt macht das Klima kaputt.“
    „Masseneinwanderung tötet die Umwelt!“
    „Nationalstaat kann den Umweltschutz besser regeln als transnationale Institutionen.“

    „Wer oder was steckt ansonsten dahinter? Hat man sich frühzeitig verkauft?“

    Kann sein, muss aber nicht.
    Man soll die Dummheit der Menschen nicht unterschätzen.
    Wahrscheinlicher handelt es sich um mentale Trägheit / Blockaden.

  7. #7 von CheshireCat am 19/06/2019 - 00:34

    @#6 von CheshireCat am 19/06/2019 – 00:29

    ??????????????????? WER HÄTTE ES NUR GEDACHT !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    VIELFLIEGERPARTEI
    https://www.mmnews.de/politik/125600-roth-hofreiter-auf-frischem-flug-ertappt
    Bahn predigen, Business fliegen: Während sie ihre Schäfchen im CO2-Wahn befeuern fliegt die Grüne Führungsspitze munter Kurzstrecke.

    SCHLECHTELUFTPARTEI
    *https://www.welt.de/debatte/kommentare/article195437695/Schadstoff-Belastung-Wo-Gruen-regiert-ist-die-Luft-besonders-dick.html
    Wo Grün regiert, ist die Luft besonders dick
    Ausgerechnet in Hochburgen der Grünen ist die Belastung mit Luftschadstoffen höher als in Industriestädten. Eine vernichtende Blamage für die Partei der Stunde. Ihre ökologischen Heilsversprechungen haben sich nicht erfüllt.

    FLEISCHFRESSERPARTEI

  8. #8 von Axel Kuhlmeyer am 19/06/2019 - 09:30

    Cashire cat, 18. 6. 00.29:

    Woher kamen die dubiosen Partei-„Spenden“?

  9. #9 von CheshireCat am 19/06/2019 - 20:44

    @#8 von Axel Kuhlmeyer am 19/06/2019 – 09:30

    „Cashire cat, 18. 6. 00.29:
    Woher kamen die dubiosen Partei-„Spenden“?“

    Das weiß ich natürlich nicht.
    Es ist z.B. möglich, dass es eine Geheimdienst-Aktion war, um AfD zu diskreditieren und finanziell zu ruinieren.

    Ich halte die AfD-Spenden (noch) nicht für dubiös.
    Jede Partei hat Spender, die aus irgendwelchen Gründen unbekannt bleiben wollen. Bei AfD Spendern muss dieser Wünsch aus bekannten Gründen besonders ausgeprägt sein.

    Dubios sind CDU (schwarze Geld-Koffer, die immer noch nicht aufgeklärt sind), LINKE (wo ist SED-Vermögen?), SPD (Medien-Imperium) und Grüne (Unterstützung von Soros).

    https://www.welt.de/politik/ausland/article188634787/George-Soros-eindringliche-Warnung-an-die-EU-Aufwachen.html
    Soros‘ Hoffnung für Deutschland sind die Grünen

    Man kann sicher sein, dass die Unterstützung von Soros nicht nur verbaler Art ist.

  1. Medien lügen GRÜNE groß — quotenqueen – Lügenpresse Fake News & Co.