Ein zynischer Vergleich

In der Diskussion um ein Kopftuchverbot an Grundschulen warnt Linke-Politikerin Christine Buchholz vor einer Ausgrenzung von Muslimen und fordert völlige Freiheit in Bezug auf religiöse Symbole. Aber Kopftuch, Kreuz und Kippa zu vergleichen, ist schlichtweg Zynismus. weiter bei WELT

  1. #1 von CheshireCat am 31/05/2019 - 15:28

    „Ein zynischer Vergleich“

    Wetterbericht in Syrien, Schweden (Halal TV channel)

    und Irak

  2. #2 von CheshireCat am 31/05/2019 - 15:30

    HENRYK BRODER:
    Die Jüdische Allgemeine Wochenzeitung schafft es, über die Zunahme des Antisemitismus in Europa zu berichten, ohne auch nur anzudeuten, womit diese Entwicklung zu tun haben könnte. Das Wort „Islam“ kommt nur in Verbindung mit „Islamophobie“ vor, die ebenso wie der Antisemitismus „die Werte Eur opas“ bedroht (BEDROHE!)…

    https://www.achgut.com/artikel/europa_ohne_juden

    (PI-Fund)

  3. #3 von Chesterfield am 31/05/2019 - 19:18

    Das wird nochmal schwer auf Frau Buchholz zurückfallen. Sie sollte sich das Schicksal von Joachim Löw vor Augen halten.

    Wer mit Hanteln hantiert, der sollte sich die Hände vorher nicht dick mit Niveacreme einschmieren.

  4. #4 von CheshireCat am 31/05/2019 - 20:29

    https://www.domradio.de/themen/judentum/2019-05-31/appell-zum-kippa-tragen-ist-auch-protest-gegen-al-quds-marsch
    Von Storch für Verbot von Al-Quds-Demonstration

    Die AfD-Politikerin Beatrix von Storch fordert ein Verbot des für Samstag in Berlin geplanten Al-Quds-Marsches und der Hisbollah-Organisation. Was man von den Al-Quds-Demonstrationen kenne, sei nichts anderes als die Verbreitung von Hass und eine Plattform für Antisemitismus, sagte sie am Freitag im Deutschlandfunk. Außerdem erklärte die Antisemitismus-Beauftragte der AfD, es gebe zu viel Unterstützung aus Deutschland für Nichtregierungsorganisationen, die zum Boykott gegen Israel aufriefen oder Kinder und Jugendliche in der Region zum Judenhass anstachelten.

    https://www.morgenpost.de/berlin/article225474849/Al-Quds-Tag-2019-in-Berlin-Antisemitischer-Marsch-wird-erlaubt.html
    Antisemitismus
    Al-Quds-Marsch in Berlin wird nicht verboten

%d Bloggern gefällt das: