Die AfD im Bremer Fadenkreuz – Eine Chronologie sogenannter Einzelfälle.

Von Marcus Ermler

Dieser Artikel gibt einen Überblick über die Angriffe und Widerstände, der sich die Bremer AfD seit ihrer Gründung im Jahr 2013 ausgesetzt sieht. Diese Chronologie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie listet die mir bekannten Fälle auf. Mehr auf der Achse …

  1. #1 von CheshireCat am 10/05/2019 - 20:32

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/linksextreme-szene-ruft-zum-kampf-gegen-die-afd-auf/
    „Antifaschistischer Aktionsmonat“
    Linksextreme Szene ruft zum Kampf gegen die AfD auf

    BERLIN. Linksextremisten haben zum „Antifaschistischen Aktionsmonat“ gegen die AfD aufgerufen. Anlaß ist die EU-Parlamentswahlam 26. Mai. Sie fordern, „den AfD-Wahlkampf wo immer es geht zu sabotieren und zu erschweren. Informiert euch, wo Wahlkampfstände sind und stattet ihnen einen Besuch ab! Seid sichtbar und zeigt, daß die AfD ihre menschenverachtende Politik nicht entspannt über die Bühne bringen kann! Bringt euch mit euren eigenen Ideen ein: vielfältig und kämpferisch!“, heißt es in dem Aufruf des Bündnisses „Kein Raum der AfD“ auf dem linken Internetportal Indymedia. Und weiter: „Seid kreativ und laßt euch nicht erwischen!“

    AfD-Politikerin in den Bauch getreten
    Bereits am Wochenende hatte es Attacken auf AfD-Anhänger gegeben. Zwei junge Männer griffen am Freitag abend in Bremen die hiesige Kandidatin für die EU-Parlamentswahl, Natascha Runge, an. Wie die Polizei mitteilte, sprachen die beiden mutmaßlichen Täter die 28 Jahre alte Politikerin an, als sie zusammen mit zwei Wahlhelferinnen Plakate anbrachte. Einer von ihnen versetzte der Frau einen Tritt gegen den Bauch.