Genderzip Präsens

Von Burkhard Müller-Ullrich

Das Zeitalter des Partizips ist angebrochen, liebe Lesende! Das Partizip, auch Mittelwort genannt, gehört zu den subtilsten Elementen in der Sprachtrickkiste. Denn das Partizip ist eine Verbform, die etwas ausdrückt, wofür Verben eigentlich nicht zuständig sind, nämlich Eigenschaften. Dabei betonen Partizipien die Zeitlichkeit der jeweiligen Eigenschaft, ihren momentanen Charakter. Wer also Nomen scheut, weil er sich nicht festlegen will, der braucht Partizipien; sie sind die großen Sinnverdünner und -verschieber im Weinberg der Grammatik, und was am schlimmsten ist: sie klingen auch noch gut mit ihrer singenden nd-Endung. Sie klingen, liebe Lesende, sogar etwas preziös. Mehr auf der Achse …

  1. #1 von CheshireCat am 24/03/2019 - 17:24

    Die Lösung des Gender-Problems mit Partizip ist umständlich
    und eigentlich gar keine, denn:
    (Ein) Geflüchteter / der Geflüchtete
    (Eine) Geflüchtete / die Geflüchtete,
    ganz geschweige von „Geflüchtetenhilfe“.

    Auch die Lösung mit Abkürzungen ist umständlich / unverständlich:
    https://bazonline.ch/ausland/europa/fluechtlinge-oder-gefluechtete/story/10598847
    «Zigeuner» sind durch «Fahrende» abgelöst worden, oder noch korrekter, durch «MEM» («mobile ethnische Minderheiten»).

    Dabei gibt es eine Rettung – einfach, kurz, effizient:
    Multikulti, Öko-Bunti, Gender-Schwuli, Menschi, Zigeuni, Nazhie, Sozi, Grünzi
    Flüchtli, Schmarotzi, Ficki-Ficki, Messerli, Terrori usw.
    Wenn man noch Artikel abschafft, dann ist die Lösung perfekt.

    Marini-Offizieri mit 70 Geschlechti

    FÜR VORSCHLAGI ERWARTE ICHI BUNDESVERDIENSTKREUZI AM BANDI VON SOZI STEINI.

  2. #2 von Heimchen am Herd am 24/03/2019 - 19:38

    „Genderzip Präsens“

    Mit diesem Schwachsinn beschäftige ich mich nicht! Ich bin konservativ und bin gegen die
    Vergewaltigung der deutschen Sprache!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.