EU-Kritiker wird Wahlsieger in den Niederlanden

Die eigentliche Botschaft dieser Wahlnacht ist eine andere, eine, die über das Land hinausweist. Es ist die Nachricht vom endgültigen Durchbruch des Populisten und erklärten Nationalisten Thierry Baudet. Sein Forum für Demokratie eroberte landesweit den ersten Platz vor Ruttes VVD, in drei Provinzen wurde es gar stärkste Kraft – und das obwohl es erst 2016 gegründet wurde und zum ersten Mal teilnahm. weiter bei SZ

  1. #1 von Heimchen am Herd am 21/03/2019 - 19:19

    „EU-Kritiker wird Wahlsieger in den Niederlanden“

    Sehr schön, das freut mich für die Niederländer!

  2. #2 von CheshireCat am 21/03/2019 - 21:02

    https://www.focus.de/politik/ausland/wahlen-niederlande-schwere-schlappe-fuer-koalition-bei-regionalwahl_id_10483533.html
    „Die Arroganz und die Dummheit“ der etablierten Parteien seien bestraft worden, erklärte Parteiführer Baudet.

    Hoffentlich gibt es ähnliche Ergebnisse bei Landtagswahlen in Ost-Deutschland.