Mainstream überglücklich: AfD-Spendenaffäre weitet sich aus

Hier stellvertretend die Tagesschau:

Die Liste der AfD-Politiker, die wohl von denselben Gönnern unterstützt wurden, wird länger. Neben Fraktionschefin Weidel profitierte offenbar auch Parteichef Meuthen. Das haben Recherchen von Report Mainz und „Spiegel“ ergeben.

Von Heiner Hoffmann, SWR

Erst die AfD-Fraktionsvorsitzende Alice Weidel, dann Europawahl-Kandidat Guido Reil, nun auch Parteichef Jörg Meuthen: Die Liste der AfD-Politiker, die angeblich von denselben Gönnern unterstützt wurden, wird immer länger. Das ergeben Recherchen des ARD-Politikmagazins Report Mainz und des „Spiegel“.

Die AfD hatte dem Bundestag mehrere Listen mit Namen von Geldgebern der Partei übermittelt. Nun kommt heraus: Meuthen wurde – zumindest in Teilen – offenbar von denselben Geldgebern unterstützt wie Weidel und Reil. Dies bestätigten mit den Vorgängen betraute Personen Report Mainz und „Spiegel“.

  1. #1 von CheshireCat am 29/01/2019 - 16:42

    „Die Liste der AfD-Politiker, die wohl von denselben Gönnern unterstützt wurden, wird länger.“

    Und was soll daran schlimm / kriminell sein???
    Warum heißt es SpendenAFFÄRE?
    *grübel*kopfkratz*

  2. #2 von CheshireCat am 29/01/2019 - 16:57

    „Mainstream überglücklich:“

    https://www.tagesspiegel.de/politik/ehrung-mit-dem-fulbright-preis-merkel-globales-wohl-ist-nationales-wohl/23920806.html
    Ehrung mit dem Fulbright-Preis
    Merkel: Globales Wohl ist nationales Wohl

  3. #3 von CheshireCat am 29/01/2019 - 16:58

    Fortsetzung #2 von CheshireCat am 29/01/2019 – 16:57

    Am Montagabend wurde sie mit dem „J. William Fulbright“-Preis für internationale Verständigung ausgezeichnet. Dabei wies die größte akademische Austauschorganisation der Erde darauf hin, dass vier ihrer Preisträger später auch noch den Nobelpreis bekamen: Nelson Mandela, Jimmy Carter, Kofi Annan und Martti Ahtisaari. Wird Merkel die Nächste? Sie war ja schon mehrfach als Kandidatin für den Friedensnobelpreis im Gespräch.

    Ehemalige Kriegsgegner hätten Deutschland Zutrauen und Vertrauen entgegengebracht.

  4. #4 von Rebecca Wille am 29/01/2019 - 17:39

    welche Grünen mögen wohl vom jeweils selben Spendengeber profitieren?

  5. #5 von Heimchen am Herd am 29/01/2019 - 18:05

    „Die Liste der AfD-Politiker, die wohl von denselben Gönnern unterstützt wurden, wird länger. Neben Fraktionschefin Weidel profitierte offenbar auch Parteichef Meuthen. Das haben Recherchen von Report Mainz und „Spiegel“ ergeben.“

    Ob Report Mainz und der Spiegel auch bei den anderen Parteien so genau recherchieren, woher
    die ihre Spendengelder bekommen? Ich denke nicht!

    Die AfD soll zerschlagen werden, koste es was es wolle!

  6. #6 von tyrannosaurus am 30/01/2019 - 00:13

    UNFUG! das Ganze.
    Genauso wie die angebl.Wahlbeeinflussung der US Wahlen durch den
    „Herrn der Dunkelheit PUTIN himself“!
    Bei uns werden deshalb Wahlergebnisse von linkspädogrünfaschistischen Zählern geschätzt.
    Siehe Hessen.

%d Bloggern gefällt das: