Illegale stürmen kroatische Grenze

  1. #1 von Cheshire Cat am 27/10/2018 - 13:37

    Es wird langsam Zeit, dass sich die Sicherheitsorgane der westlichen Staaten mit Organisatoren der Invasionen in Europa und Amerika beschäftigen.
    Man kann mit Soros und seinen Stiftungen anfangen.

    https://www.freiewelt.net/nachricht/sind-die-migranten-maersche-auf-die-usa-inszeniert-um-trump-zu-stuerzen-10076054/
    Ist die Karawane eine Kampagne à la Soros?
    Sind die Migranten-Märsche auf die USA inszeniert, um Trump zu stürzen?

    Die Märsche von Migranten aus Mittelamerika auf die US-amerikanische Grenze wird von einer Organisation namens »Pueblos sin Fronteras« (Völker ohne Grenzen) mitorganisiert. Die US-Mainstream-Medien berichten permanent über diese »Karawane« und machen damit Stimmung gegen Trump.


    Central American migrants who are part of a caravan moving north across Mexico this week.
    (übergewichtig und professionell organisiert – Soros Flüchtlinge, amerikanische Version)

  2. #2 von Cheshire Cat am 27/10/2018 - 13:54

    WAHLEMPFEHLUNG FÜR DIE MORGIGE HESSEN-WAHL.


    Mehrkills ewiger Gast, Siegauen-Vergewaltiger Eric X. aus Ghana empfiehlt
    (Übersetzung aus Dschungelischem):
    „Wählt weiter Mama Mehrkills Rudel CDU. Dann werden auch meine 33 Brüder kommen, um euch zu ficken.
    Wenn ihr Mehrkill nicht mehr mögt, dann wählt SPD, Grüne, FDP oder Linke – das ist die gleiche Bande.“

    PS
    „Warum gibt es eigentlich noch kein Selfie von Merkel mit diesem Zombie samt Machete in der Hand?“
    (PI-Fund)

  3. #3 von Heimchen am Herd am 27/10/2018 - 16:25

    „Illegale stürmen kroatische Grenze“

    Die sollten mal nach Israel schauen, wie man solche Invasoren abschreckt!
    Würde Israel nicht so konsequent sein, dann würde Israel längst nicht mehr existieren!