Zu Besuch bei Hilda Hitler

Was BILD kann, kann die Satireseite Der Postillon schon lange:

Dinslaken (dpo) – Sie ist bislang noch nie interviewt worden. Kaum jemand weiß, dass sie überhaupt in Deutschland lebt: Hilda W. (71), die Großnichte des Schwippschwagers der Nachbarin von Hitlers Steuerberater wohnt zurückgezogen in einem unscheinbaren Reihenhaus in Dinslaken. Der Einfachheit halber nennen wir sie Hilda Hitler.
Wie geht es dieser geheimnisvollen Frau? Glaubt sie, sie kann in Frieden leben, wo sie doch in direkter Beziehung zum personifizierten Bösen steht? Wir klingeln an der Haustür. Keine Antwort. Wir klingeln nochmal.

weiter bei Der Postillon

  1. #1 von Gudrun Eussner am 12/10/2018 - 14:57

    Ich glaube, das ist ein Fake; denn das wurde nicht von dem berühmten Professor Guido Knopp autorisiert. Von diesem:

    HERRLICHE TV-DOKUS. Geschichte für Merkel-Fans
    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/geisteswissenschaften/unsaegliche-tv-dokus-geschichte-fuer-trottel-12959986.html

  2. #2 von Sophist X am 12/10/2018 - 15:49

    BILD oder Postillon – Der Spiegel wird sich im Grab rumdrehen, weil er nicht auf diese Idee kam um die Auflage ohne direkte Hilfe des Führers etwas aufzuhitlern. Spiegel-Hitlertitel sind ja seit ein paar Jahren passé (schwerer Fehler), obwohl Hitler das linke Milieu zuverlässig (sehr) gut ernährt.

  3. #3 von Cheshire Cat am 12/10/2018 - 20:32

    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! EILT ! SCHOCK ! EILT !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Weil Umfragewerte täglich sinken:
    SÖDER WILL BAYERNWAHL AUF MORGEN VORVERLEGEN

    „Wir können unmöglich noch bis Sonntag warten“, erklärte Söder. „Wenn morgen gewählt wird, dann schaffen wir wenigstens noch 30 Prozent. …

    Die bayerische Landes-SPD begrüßte eine Vorverlegung der Wahl ausdrücklich. Offenbar fürchten die Sozialdemokraten, noch unter die Fünf-Prozent-Hürde zu rutschen, wenn erst am Sonntag gewählt wird.
    Söder appellierte an die Bürger, „gleich morgen Früh um acht an die Wahlurne zu gehen. Schauen Sie nicht nach links und nicht nach rechts, machen Sie einfach Ihr Kreuz bei der CSU und gut ist!“

    https://www.der-postillon.com/2018/10/landtagswahl-vorverlegt.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.