AfD: Der Islam gehört nicht zum Rechtsstaat

  1. #1 von Heimchen am Herd am 12/10/2018 - 20:11

    AfD: Der Islam gehört nicht zum Rechtsstaat

    So ist es!

    Islam gehört nicht zu Deutschland – Gottfried Curio (AfD)

    *https://www.youtube.com/watch?v=UPe-WikeKmc

    Gottfried Curio bringt es auf den Punkt!

  2. #2 von Cheshire Cat am 12/10/2018 - 20:24

    NEUES AUS DER ANSTALT
    Abteilung SCHARIAS

    https://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna/item/971-11-oktober-2018

    Omid Nouripour von den Grünen sagte heute im Bundestag: „Es war die ganze Zeit die Rede von der Scharia. Es sind ganz viele Arten von Scharia unterwegs. Unser Job hier ist dafür zu sorgen, dass die Teile, die mit dem Grundgesetz vereinbar sind, auch angewendet werden können.“

    Es wäre reizend, wenn Nouripour mal erklärte, wer die grundgesetzkompatiblen Teile jener Scharia, die in vielen Arten unterwegs ist, weshalb man sie wahrscheinlich Scharias oder Schariae nennen muss, in Deutschland auf welche Weise „anwenden“ soll. Wer ist Ausübender bzw. Vollstrecker der Scharia, und gegen bzw. für wen wird sie „angewendet“? Welche Teile sind mit dem GG „vereinbar“, und worin besteht der Unterschied zwischen diesen „Teilen“ und dem GG? Gibt es dann ein Scharia-DIN-Zertifikat? Und wieso meint der Herr, dass es die Aufgabe des Bundestages sei, dafür zu sorgen, dass grundgesetzkompatible Teile der Scharia „angewendet“ werden? Wer darf dem Bundestag diesen Auftrag erteilen?


    Omid Nouripour hat SCHARIAS.
    Ob er auch ISCHIAS hat, ist nicht überliefert
    (bei einem Grünen ist HASHIAS wahrscheinlicher).

  3. #3 von Heimchen am Herd am 12/10/2018 - 20:44

    Juden in der AfD. Jetzt haben wir Sie!

    *https://www.youtube.com/watch?v=0Ftv9gSaDdE

    Zur Einstimmung ein alter jüdischen Witz: Stolz auf ihren Sohn, besuchen die Eltern von Leo Trotzki den Kreml. Fragen den Sohn nach den Anwesenden. Der Blick fällt auf Lawrent Beria. „Is dos a Jid?“ Trotzki: „Ja, dos is a Jid“. Es geht reihum. Schließlich kommt Lenin an die Reihe. „Is dos a Jid?“. Trotzki: „Nein, aber auf den läuft die Firma“.

  4. #4 von Cheshire Cat am 12/10/2018 - 20:50

    ISLAM GEHÖRT NICHT ZU CHINA

    https://www.morgenpost.de/politik/article215539087/Umerziehungslager-fuer-Muslime-und-Halal-Verbot-in-China.html
    Umerziehungslager für Muslime und „Halal“-Verbot in China

    China hat Umerziehungslager für Muslime legalisiert. Zeitgleich läuft eine Kampagne gegen „Halal“-Produkte. Beobachter sind entsetzt.

    Die Mitarbeiter der Staatsanwaltschaft von Ürümqi wurden auch aufgefordert, in sozialen Medien einen Schwur zu verbreiten: „Ich bin ein treues Mitglied der Kommunistischen Partei. (…) Ich glaube an den Marxismus-Leninismus, nicht an eine Religion. Ich muss fest und entschlossen bis zum Tode gegen die „Pan-Halalisierung“ kämpfen.“

    ES LEBE KONFUZIUSMUS-LENINISMUS!

  5. #5 von Axel Kuhlmeyer am 12/10/2018 - 21:40

    Noch gehört der Koran nicht voll zu Deutschland. Nehmen wir einmal an, zur Hälfte. Damit könnte Frau Merkel leben, denn was noch nicht ist kann ja noch werden. Die Zukunft gibt ihr sicher Recht, sodaß sie sagen kann: „seht ihr, ich wußte es eben schon früher.“

    Die Islam – Kritiker hingegen werden noch froh darüber sein, wenn die Scharia in Deutschland gilt.
    Warum? Die Kriminalität wird mehr und mehr überborden, die Gefängnisse, das Budget läßt keine weiteren Knackis einfahren um zu „fassen“.
    Die zunehmende Anarchie in unserem Leben, auf unseren Straßen und wo auch immer, wird nur noch mittels der Scharia zu bändigen sein.
    Justizminister wird ein Moslem sein, der weitere Türen innerhalb der Regierung für Moslems
    aufbricht. Das ist das Verfahren des Islam zum Erfolg der UMMA in Ländern des Unglaubens.

    Die Kanzlerin wird dann sogar sagen dürfen: „ich bin stolz, meine sehr verehrten Damen und Herren, Ihnen mitteilen zu dürfen, daß ab sofort auch Deutschland zum Islam gehört!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.