Marc Bernhard (AfD) zu Fahrverboten

  1. #1 von Ketzerlehrling am 10/10/2018 - 08:23

    Das Verhalten der Abgeordneten anderer Fraktionen ist unglaublich unreif und kindisch. Lautes Unterhalten und Lachen immer bei AfD-Reden. Wie ungezogene, aufsässige Teenager.

  2. #2 von Sophist X (@sophist_x) am 10/10/2018 - 09:30

    >#1 von Ketzerlehrling am 10/10/2018 – 08:23
    >Das Verhalten der Abgeordneten anderer Fraktionen ist unglaublich unreif und kindisch

    Die haben alle die Hosen voll. Jahrzehnte Erniedrigung als Parteisklaven, endlich im Bundestag warm untergekommen, und dann die AfD. Sie haben nichts in der Hand, als Kompensation reagieren sie nur noch in Reflexen und irrationalem Verhalten.

  3. #3 von Heimchen am Herd am 10/10/2018 - 11:39

    Fahrverbote sind nicht Gott gegeben, sonder politisch gewollt.
    Genauso ist es!

    Man will uns Bürger die Freiheit nehmen mit dem Auto zu fahren, wohin wir wollen!
    Das ist Freiheitsberaubung!
    Wir sollen alle mit dem Fahrrad fahren bei Wind und Wetter, die „Elite“ natürlich nicht, die dürfen
    weiter mit ihren Autos fahren wohin sie wollen!

    Was für ein widerliches Pack!

  4. #4 von Heimchen am Herd am 10/10/2018 - 11:51

    Das Dazwischengeschreie von den Linken, Grünen und der SPD ist eine Unverschämtheit“
    Wozu hat der Bundestagspräsident eigentlich seine Glocke? Richtig, um für Ruhe zu sorgen!
    Vielleicht sollte man ihn mal daran erinnern!