Menschenjagd in Ravensburg

  1. #1 von Cheshire Cat am 29/09/2018 - 15:26

    https://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna/item/950-13-september-2018

    Diesen Befund von Rolf Peter Sieferle, den ich schon mehrfach zitiert habe, sollte ich wohl als eine Art Emoji fest an solche Meldungen installieren, bis jeder ihn so auswendig hersagen kann wie Heiko Maas die Zehn Gebote: „Die letzten Menschen werden erstaunt sein, wie viele Alltagskonflikte plötzlich mit ungewohnter Gewalt ausgetragen werden (…) Eine Welle unfaßbarer blutiger Gewalt überspült die letzten Menschen, die von einer Vertreibung aus ihrem Rentnerparadies bedroht sind. Sie werden die Verunsicherung in innere Konfliktlinien transformieren, sie werden in den eigenen Reihen Feinde identifizieren, die leicht zu bekämpfen sind, da sie aus dem gleichen Holz geschnitzt sind wie sie selbst“

    („Das Migrationsproblem“).

  2. #2 von Tom K. am 29/09/2018 - 15:34

    Ja, und?! Bekommt jetzt irgendjemand seinen dekadenten Ar… auf die Straße, außer in Mitteldeutschland? Jeden Tag schaut ihr euch diese Videos an und freut euch, daß es euch nicht erwischt hat. Ihr lasst euch widerstandslos abschlachten. Selbst ein Kind würdet ihr nicht schützen. Aber devot das Blut von der Straße wischen, dass könnt ihr. Wo sind nur die echten Deutschen hin?

  3. #3 von Cheshire Cat am 29/09/2018 - 16:27

    @#2 von Tom K. am 29/09/2018 – 15:34

    „Bekommt jetzt irgendjemand seinen dekadenten Ar… auf die Straße, außer in Mitteldeutschland?“

    Demos bringen auch nicht besonders viel – inzwischen scheißt die bunte Politiker drauf.
    Ich warte auf die Nachricht, dass der mutige Tom K zumindest einen verantwortlichen Politiker mit Kacke beworfen hat.*

    *Kein Aufruf zu Straftaten, sondern Satire nach Art von Deniz Yücel.

    „Selbst ein Kind würdet ihr nicht schützen.“

    Wer das nicht weiß:
    Um jemanden gegen Messer zu schützen, muss man bewaffnet sein.
    Sonst gibt es statt einer Leiche zwei.

  4. #4 von Axel Kuhlmeyer am 29/09/2018 - 17:44

    Frau Merkel sollte mit Schimpf und Schande aus dem Amt gejagd werden.

    Sie ist für die Explosion der Zahlen der Messermorde, Vergewaltigungen, Räubereien und sonstigen
    Bereicherungen ihrer Gäste verantwortlich.
    (Ich projiziere Entwicklung und Verantwortung in die Zukunft, die richtig abscheulich sein wird).

    Mir sind in der Geschichte der Menschheit nur wenige Tyrannen bekannt, die ähnlich boshafte Taten begingen.

    Tamerlan ist einer davon.

  5. #5 von Heimchen am Herd am 30/09/2018 - 09:46

    „Menschenjagd in Ravensburg“

    Solange es Menschenjagden auf Deutsche sind, ist es nicht der Rede wert!
    Erst wenn es Menschenjagden auf Ausländer gibt, dann ist aber der Teufel los!

  6. #6 von Cheshire Cat am 30/09/2018 - 16:24

    KEINE ÜBERRASCHUNG

    https://philosophia-perennis.com/2018/09/30/afghanischer-messermann-von-ravensburg-ist-nicht-schuldfaehig/
    Afghanischer Messermann von Ravensburg ist nicht schuldfähig

    (David Berger) Der afghanische Asylbewerber, der am Freitag in Ravensburg mit einem großen Messer mehrere Menschen schwer, einen davon lebensgefährlich verletzte, soll schuldunfähig sein und bekommt statt einer Haftstrafe eine psychiatrische Behandlung.

    BRD HAT DIE AMBITION, DAS IRRENHAUS DER GANZEN WELT ZU SEIN.
    *Kein Irrer ist illegal*
    *Wahnsinn ohne Grenzen*