Die sind mehr? O jeh.

  1. #1 von Sophist X (@sophist_x) am 24/09/2018 - 16:47

    Der Mut der vielen. Altbekannt, funktioniert seit jeher.

  2. #2 von Cheshire Cat am 24/09/2018 - 21:13

    https://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna/item/960-23-september-2018
    Es ist so weit: Deutschlands einziger übriggebliebener Satiriker erlebt sein Stalingrad und sieht sich genötigt, den mit satirischen Mitteln nicht mehr zu überbietenden Originaltext abzudrucken.
    https://www.zellerzeitung.de

    Andere fröhliche Zeitgenossen haben einen Ausweg gefunden.
    *https://www.youtube.com/watch?v=L91k4EWc4NM&feature=youtu.be
    O’zapft is, und i kann heit nimmer!

  3. #3 von Cheshire Cat am 24/09/2018 - 21:35

    Der Vordenker der Umvolkung,
    Buntenreichsbevollmächtigter für Bekämpfung der Inzucht-Degeneration
    gibt bekannt:
    DIE IRREN SELBSTMÖRDER HABEN MIST GEBAUT UND SIND NICHT IN DER LAGE IHREN MIST ZU BESEITIGEN (in Wahrheit wollen sie es gar nicht).
    DESHALB MÜSSEN BÜRGER MIT DEM MIST LEBEN (in Wahrheit – ersticken).

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181625394/Wolfgang-Schaeuble-Nicht-Hoffnung-schueren-die-Grosszahl-dieser-Menschen-zurueckfuehren-zu-koennen.html
    „Nicht Hoffnung schüren, die Großzahl dieser Menschen zurückführen zu können“

    Im Interview mit WELT AM SONNTAG sagte Schäuble: „Wir sollten uns klar machen, wie schwer es ist, im Einzelfall abzuschieben. Deswegen sollten wir auch nicht allzu stark die Hoffnung schüren, dass wir die Großzahl dieser Menschen zurückführen können“, sagte der Bundestagspräsident. „Eher sollten wir alle Kraft dafür aufbringen, sie in unsere Gesellschaft zu integrieren.“

    Das Signal der Bundesregierung am 4. September 2015 sei als Signal in der Welt missverstanden, fortan könnten alle Menschen ins Land kommen, die in Deutschland leben möchten.

    RETTE SICH WER KANN!

  4. #4 von Axel Kuhlmeyer am 25/09/2018 - 08:11

    Für die wirklich Kriminellen in diesem Land zählt Freiheit, Wohlstand und Recht der Bevölkerung soviel, wie Dreck unter ihrem Fingernagel, ob das ganze Land unter ihrer kaputten Seele
    zugrunde geht. Es zählt lediglich Parteivorgabe, finanzielle Absicherung ihrer übermäßigen
    Bedürfnisse bis zum Hinscheiden. Danach ist sowieso alles vorbei.

    Tiefenpsychologische Analyse für alle Politiker als Eingangsvoraussetzung!

  5. #5 von Sophist X am 25/09/2018 - 11:54

    #3

    Schäuble (vorbestraft):
    „Wir sollten uns klar machen, wie schwer es ist, im Einzelfall abzuschieben

    Warum ist es schwer? Wer hat es erschwert und wer erschwert es fortgesetzt? Sind das Außerirdische oder übernatürliche, namenlose Wesen? Das sollen die Leute glauben und die Merkelpresse möchte diesen Mythos selbstverständlich und um’s Verrecken in den Köpfen verankern, damit keiner mehr die falschen Fragen stellt.

  6. #6 von Axel Kuhlmeyer am 25/09/2018 - 14:51

    Herr Schäuble!
    Weil es im Einzelfall schwierig ist abzuschieben, gibt es ja die Vorgabe im Einzelfall zu prüfen,
    wer ins Land kommt, bevor er die Grenze übertritt.

    Sind wir hier im Irrenhaus?!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.