Clangangster bedrohen Notarzt

Rettungskräfte der Feuerwehr wurden in Berlin-Neukölln von Clanmitgliedern bedrängt. Notärzte und Sanitäter waren am Freitagabend um 19.17 Uhr aufgrund eines medizinischen Notfalls alarmiert worden.

Als die Retter in der Wohnung eintrafen, fanden sie einen Mann, der reanimiert werden musste. Als das nach über 60 Minuten nicht gelang, wurden die Angehörigen in der Wohnung tätlich und aggressiv gegenüber der anwesenden Notarzt-Besatzung. weiter bei EXPRESS

  1. #1 von Sophist X (@sophist_x) am 29/08/2018 - 09:24

    Was haben die Rettungskräfte an der Regel eine Armlänge Abstand eigentlich nicht verstanden?

  2. #2 von Axel Kuhlmeyer am 29/08/2018 - 10:33

    Wie lange dauert es noch, bis unsere wirren und verklemmten Politiker erkennen, daß von
    den Hereingeschaufelten das Gesetz der Scharia zur Anwendung gebracht wird?
    Unser gutes demokratisch verfasstes, bürgerliches Empfinden von Anstand und Recht ist in deren Augen nämlich nicht von Allah gemacht und somit hinfällig.

    Und für Regierungspolitiker mühselig und demokratisch.
    Daher die Symbiose der Fraktionen.

  3. #3 von Heimchen am Herd am 29/08/2018 - 17:59

    „Als das nach über 60 Minuten nicht gelang, wurden die Angehörigen in der Wohnung tätlich und aggressiv gegenüber der anwesenden Notarzt-Besatzung.“

    Bald können die Notärzte nur noch unter Polizeischutz helfen! Das muss man sich mal vorstellen!

  4. #4 von Cheshire Cat am 29/08/2018 - 18:02

    „Als das nach über 60 Minuten nicht gelang, wurden die Angehörigen in der Wohnung tätlich und aggressiv gegenüber der anwesenden Notarzt-Besatzung.

    Die Feuerwehr rief daraufhin weitere Kräfte zur Unterstützung dazu. Auch die Polizei rückte mit einem Großaufgebot an, weil die Zahl der Clanmitglieder zwischenzeitlich auf 75 angestiegen war.“

    Die Reaktion der Notarzt-Besatzung war kultur-unsensibel.
    Als sie sich nicht mehr willkommen fühlte, durfte sie den Clan nicht mehr belästigen, sondern sich höfflich verabschieden und weg fahren.

    Man darf Edlen Wilden die Errungenschaften der Zivilisation nicht aufzwingen.
    Das ist rassistisch.

  5. #5 von Cheshire Cat am 29/08/2018 - 18:04

    Korrektur #4 von Cheshire Cat am 29/08/2018 – 18:02

    durfte -> sollte

  6. #6 von Heimchen am Herd am 29/08/2018 - 18:12

    Sollte…ah ja!

  7. #7 von Cheshire Cat am 29/08/2018 - 18:43

    @#6 von Heimchen am Herd am 29/08/2018 – 18:12

    durfte -> musste

  8. #8 von Heimchen am Herd am 29/08/2018 - 19:05

    #7 von Cheshire Cat am 29/08/2018 – 18:43

    „durfte -> musste“

    Oder so!

  9. #9 von peter am 29/08/2018 - 23:55

    Vor Jahren beui Ulfkotte gelesen:In NL zwangen Bereicherer 1 Stunde lang die Ärzte einen Toten wiederzubeleben..