Im Schatten Bayerns stürzt die SPD in Hessen ab

In drei Monaten wählen die Hessen. Von Wahlkampf ist bei Schwarz-Grün wenig zu spüren – anders als bei der SPD. Spitzenkandidat Schäfer-Gümbel steht unter Druck. Am Ende könnte er sich zu einem schmerzvollen Schritt gezwungen sehen. weiter bei WELT

  1. #1 von tyrannosaurus am 30/07/2018 - 10:15

    Die Interessen der „Einwanderungsbegünstigten“ werden mit Klauen und Zähnen verteidigt.
    Es geht immerhin um zig MILLIARDEN €!

  2. #2 von Heimchen am Herd am 30/07/2018 - 16:04

    „Im Schatten Bayerns stürzt die SPD in Hessen ab“

    Das freut mich sehr!

  3. #3 von Starenberg am 30/07/2018 - 16:42

    Es ist mir schietegol, ob die SPD im Schatten Bayerns abstürzt. Hauptsache, sie stürzt ab. Und das möglichst schnell und tief.

  4. #4 von Cheshire Cat am 30/07/2018 - 22:56

    ÜBERRASCHUNG, ÜBERRASCHUNG!
    Wer hätte das nur gedacht?

    https://www.focus.de/politik/deutschland/buch-inside-afd-afd-aussteigerin-verfassungsschutzpraesident-draengte-frauke-petry-zum-ausschlussverfahren-gegen-bjoern-hoecke_id_9329025.html
    Hans-Georg Maaßen: AfD-Aussteigerin:
    Verfassungsschutzpräsident drängte Frauke Petry zum Ausschlussverfahren gegen Björn Höcke

  5. #5 von Cheshire Cat am 30/07/2018 - 23:10

    ZENTRALRAT DER PFANDFLASCHENSAMMLER gibt bekannt:

    03. Oktober: Tag der vereinigten Pfandflaschensammler – Tag des offenen Müllcontainers
    14. Oktober: Tag des bayerischen Pfandflaschensammlers
    28. Oktober: Tag des hessischen Pfandflaschensammlers

  6. #6 von peter am 01/08/2018 - 01:08

    8×4=?Gümbel kann nicht rechnen!Spitzenkandidat der SPD HESSEN!