Ein populistisches Urteil

Geklagt hatte eine Gruppe gentechnikkritischer Organisationen in Frankreich unter Berufung auf das Vorsorgeprinzip, nach dem Schäden für den Menschen und die Umwelt im Voraus vermieden werden sollen. Auch zahlreiche deutsche Interessensgruppen hatten daraufhin Ängste gegenüber der Technik geschürt.

Demnach dürfte das Urteil nun viele Menschen freuen. Tatsächlich ist es aber ein trauriger Tag für Europa. Es ist das Ende faktenbasierter Entscheidungen durch das oberste europäische Gericht. Die Entscheidung öffnet Faktenleugnern in allen Bereichen Tür und Tor. weiter bei SPIEGEL

  1. #1 von Sophist X (@sophist_x) am 29/07/2018 - 23:52

    Es gibt bei diesen Gerichten keine wesentlichen Unterschiede mehr zu den vom Aberglauben geleiteten Prozessen des Mittelalters. Ein Gericht, das Unrecht spricht, missbraucht seine Macht und muss entmachtet werden.