An wen verschenkte Maas unser Steuergeld?

Außenminister Heiko Maas hat den Vereinten Nationen eine zusätzliche Milliarde Euro an Steuergeldern für Syrien übergeben. Dazu, wohin diese genau fließen, will man sich auffälligerweise nicht so genau äußern.

In ihrer schriftlichen Anfrage an die Bundesregierung wollte die AfD Abgeordnete Nicole Höchst wissen, an wen genau die eine Milliarde Euro, welche Herr Maas für Syrien zugesagt hatte, übergeben werden soll. Konkret wurde gefragt: weiter bei Philosophia Perennis

  1. #1 von Heimchen am Herd am 29/05/2018 - 21:27

    „Die nebulöse Antwort der Bundesregierung ist ein einziger Skandal!“ fasst Frau Höchst zusammen. „Konkreter, als „UN und Nicht-Regierungs-Organisationen“, „Rotes Kreuz“ sowie „Roter Halbmond“, wird es nicht.“

    Die ganze Bundesregierung ist ein Skandal!
    Wir Bürger erfahren nicht, wofür unser Steuergeld verschwendet wird! Wir dürfen nur zahlen
    und die Klappe halten!

    Ich denke mal, dass das Geld den Konflikt in Syrien wieder anheizen soll, denn Assad soll
    unbedingt weg! Was für ein widerlicher Plan der Bundesregierung!

  2. #2 von Sophist X (@sophist_x) am 29/05/2018 - 22:40

    Wir haben da eine Millarde übrig, drunter fangen wir gar nicht erst an. Wer hat noch nicht, wer will nochmal?
    Und derweil gehen Leute in den Knast, wenn sie ein paar Kröten GEZ nicht bezahlen.

  3. #3 von Cheshire Cat am 30/05/2018 - 19:24


    Heiko: Kann ich ein Stück Halva haben?
    1. Moslem: Klar, kostet nur 1 Milliarde Euronen
    2. Moslem: Und du kriegst noch ein Koran geschenckt.