Mitten in Österreich

Untermauert wurden die permanenten Drohungen von Schlägen und Ohrfeigen, die Kinder wurden „nur“ eingeschüchtert. „Folgst Du nicht, schneide ich Dir den Kopf ab und schicke ihn nach Syrien“, drohte das Familienoberhaupt seiner Gattin. Aus Angst sperrte sich das Opfer zuletzt über mehrere Tage im Schlafzimmer ein. Heute berichtet über eine islamische Ehe

  1. #1 von Heimchen am Herd am 26/04/2018 - 18:54

    „Beim Prozess wegen fortgesetzter Gewaltausübung, Drohung und des Vergehens des Quälens Unmündiger am Landesgericht Krems wurde der aufbrausende Syrer jetzt zu 24 Monaten teilbedingter Haft (acht Monate Haft davon unbedingt) verurteilt (Urteil nicht rechtskräftig).

    Er ist aber überzeugt: „Meine Familie will mich zurück.“

    Na, dann ist ja alles gut!

  2. #2 von Cheshire Cat am 26/04/2018 - 21:52

    Bei Problemen in islamischer Ehe hilft Frau Dipl. bunt. schizo. psych. Sonne: