Österreich gegen Asylbetrug

  1. #1 von Heimchen am Herd am 19/04/2018 - 21:44

    „Österreich gegen Asylbetrug“

    Sehr schön! Österreich macht alles richtig!
    Ich beneide die Österreicher zu ihrer Regierung!

  2. #2 von Cheshire Cat am 19/04/2018 - 21:48

    http://www.zeit.de/news/2018-04/19/deutschland-nimmt-10000-umsiedlungsfluechtlinge-auf-180419-99-957961
    „Resettlement“-Programm: Deutschland nimmt 10.000 Umsiedlungsflüchtlinge auf

    Berlin (dpa) – Deutschland wird laut EU-Kommission im Rahmen eines EU-Umsiedlungsprogramms mehr als 10.000 Flüchtlinge aus Nordafrika und dem Nahen Osten aufnehmen.

    Eine entsprechende Zusage der Bundesregierung sei in dieser Woche eingegangen, sagte EU-Migrations- und Innenkommissar Dimitris Avramopoulos den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Weil aus anderen Mitgliedstaaten bereits die Zusage für die Aufnahme von 40.000 Flüchtlingen vorliege, sei das Ziel des „Resettlement-Programms“ bereits erfüllt und werde wohl sogar übertroffen. „Die deutsche Regierung ist erneut zur Stelle, wenn es um internationale Solidarität geht“, lobte der EU-Kommissar.

    Die AfD-Fraktionsvorsitzende Alice Weidel reagierte empört und kritisierte die Asylpolitik der Bundesregierung. „Der Zenit ist deutlich überschritten, wir fordern die Bundesregierung dazu auf, jegliche Zusagen an die EU zu unterlassen, die Grenzen zu kontrollieren und den Schaden zu beseitigen, den sie bereits angerichtet hat“, erklärte sie.

    MAN BEACHTE:

    – Es geht nicht um Asyl, sondern um RESETTLEMENT (Umsiedlung => Umvolkung).

    – Jetzt ist es nicht nur verrückte Merkel, die das macht, sondern MERKEL UND SEEHOFER. CSU ist genauso schuld an Umvolkung wie CDU.
    Dadurch ist das erbärmliche Spiel „bad cop – good cop“ offensichtlich geworden.

    https://presse-augsburg.de/presse/studie-grossstaedten-fehlen-fast-zwei-millionen-guenstige-wohnungen/224039/
    In den 77 deutschen Großstädten fehlen rund 1,9 Millionen sogenannte „bezahlbare“ Wohnungen – also aus dem unteren Preissegment.

    WIR WERDEN VON WAHNSINNIGEN SELBSTMÖRDERN REGIERT.

  3. #3 von Cheshire Cat am 19/04/2018 - 22:01


    Vollhorst: Du, Angela, können wir nicht meinen bayerischen Deppen ein bisserl „bad cop – good cop“ spielen. Ich brauche es für die Wahlen.
    Muddi: Für dich, Horschl, tue ich alles. Zumal mein Ruf sowieso ruiniert ist.
    Vollhorst: Du bist, unser Sonnenschein, Angela.

  4. #4 von Axel Kuhlmeyer am 20/04/2018 - 13:46

    Im kalten Krieg hieß Resettlement noch Stalinisierung, was der Michel verstand und ablehnte.

    Der Begriff R. ist englischer Natur, daher unverständlich für viele hier schon länger Lebende.

    87% sind nicht beunruhigt, die Stalinisierung kann ohne großen Zauber vonstatten gehen.