Wenn der Wind sich dreht

Überraschend ist weniger die schrille Kritik, sondern vielmehr die Gleichgültigkeit der Zielpersonen. Wenn sich Zehntausende Bürger, unter ihnen viele Akademiker, namentlich in dieser Weise bekennen, dann zeichnet sich ein Strukturwandel der Öffentlichkeit ab. Es gibt eine regelrechte Bekennerlust, der mediale Schmähungen und die üblichen, ihnen nachgelagerten Angriffe, etwa in Form von besorgten Anrufen aus dem Antifa-Lager beim Arbeitgeber, inzwischen sehr egal zu sein scheinen.

Lesen bei Neue Zürcher Zeitung

  1. #1 von Heimchen am Herd am 14/04/2018 - 20:03

    „Die Konservativen werden trotzig

    In der «Erklärung 2018» drücken inzwischen mehr als 120 000 Deutsche ihr Befremden über die illegale Masseneinwanderung aus. Es gibt eine regelrechte Bekennerlust, der mediale Schmähungen inzwischen sehr egal zu sein scheinen.“

    120 000 Unterzeichner sind längst noch nicht genug! Es müssen noch viel mehr Leute werden!

    Wind ist nicht genug, es muss ein Sturm werden!

  2. #2 von Cheshire Cat am 14/04/2018 - 21:37

    „nachgelagerten Angriffe, etwa in Form von besorgten Anrufen aus dem Antifa-Lager beim Arbeitgeber“

    Wenn jemand selbständig ist, z.B. Arzt, dann hat Antifa schlechte Karten.

    Und Kunden / Patienten darf die Meinung der Antifa herzlich egal sein.
    Für viele sind inzwischen die Schmähungen der Antifa sogar die beste Werbung.

  3. #3 von Cheshire Cat am 14/04/2018 - 21:40

    https://www.publicomag.com/2018/04/wer-unterstuetzt-die-erklaerung-2018/
    Wer unterstützt die „Erklärung 2018“?
    Eine kleine Soziologie der öffentlichen Debatte

  4. #4 von Cheshire Cat am 14/04/2018 - 21:42

    „zeichnet sich ein Strukturwandel der Öffentlichkeit ab“

  5. #5 von Axel Kuhlmeyer am 15/04/2018 - 08:30

    Die Unterdrückung und Beugung bedeutsamer Kritikpunkte durch sogenannte öffentliche Meinung
    ist ein Kennzeichen dafür, daß man es mit einem REGIME zu tun hat.
    Wir demokratischen Bürger Deutschlands haben genug davon.

    Die Vorbereitung eines ISLAM – REGIMES muß jeden Demokraten alarmieren, es sei denn
    er ist erpreßbar, resp. partizipierend. Oder unbewußt durch Medienlügen. Oder einfach saturiert,
    gleichgültig, phlegmatisch. Oder allgemein unintelligent und stumpf wie ein Ochse.
    Denn der Zeichen sind viele vorhanden.

    Keiner wird sich herausreden können: das konnte ich nicht wissen.
    Jederman ist schuldig an der Horrorwelt die uns erwartet, falls er nicht Einspruch einlegt
    gegen die Politik des Merkel – REGIMES.