Archiv für März 2018

Man trägt wieder Keuschheitsgürtel

5 Kommentare

Paris: Staatsakt für Arnaud Beltrame

Von Manfred Haferburg

Macron ist nunmehr der dritte französische Präsident in Folge, der an einem Staatstrauerakt im Invalidendom für Opfer von islamischen Terrorakten teilnimmt. Eine Woche, nachdem ein franco-marokkanischer Jihadist ihn feige ermordete, wird Oberstleutnant Arnaud Beltrame mit einem Staatsakt in Anwesenheit des Präsidenten und aller wichtigen Politiker Frankreichs inklusive der vorherigen Staatschefs Sarkozy und Hollande geehrt. Tausende Pariser erwiesen ihm auf seinem Weg zum Invalidendom trotz strömenden Regens die Ehre.

Der französische Premier findet auch deutliche Worte für Frankreichs Helden, patriotische Worte anstatt hohler Durchhalteparolen. „Die Lehre, die er uns erwies, ist ein inakzeptabler Preis, auch wenn es der Preis ist, den jeder Soldat bereit ist zu zahlen“, sagte Emmanuel Macron. Er beklagte, dass die Nachricht vom Tod des Oberstleutnants, der sein Leben gab, um ein anderes zu retten, „ein Schlag ins Herz Frankreichs war. Trotz der Traurigkeit, des Gefühls der Ungerechtigkeit, geht das Licht, das er in uns entzündete, nicht aus. Im Gegenteil, es verbreitet sich“, fügte er hinzu. „Arnaud Beltrame ist ein Name des französischen Widerstandsgeistes, der die Bestätigung all dessen ist, wer wir sind, von Jeanne d’Arc bis General de Gaulle.“ Der Tote wird posthum mit den Orden der französischen Ehrenlegion geehrt. In öffentlichen Gebäuden, Schulen und Kasernen in ganz Frankreich wurden Gedenkminuten abgehalten. Der Name des Gotteskriegers wurde während der Zeremonien nicht genannt. Mehr auf der Achse …

4 Kommentare

„Sie halten die Leute für blöde“

4 Kommentare

Der Untergang Roms

Der Untergang des römischen reiches durch den Einfall der Barbaren war wohl harmlos gegen das, was Rom in diesen Tagen erlebt. Diesmal werden wohl keine Kulturgüter von vielen Jahrtausenden Zivilisation für die Nachwelt erhalten bleiben.

4 Kommentare

Am ideologischen Lagerfeuer

Seit die AfD im Bundestag sitzt, macht sich in der Politik Gereiztheit breit. Die demokratische Diskussionskultur weicht archaischem Stammesdenken: Wer zur anderen Seite gehört, hat grundsätzlich unrecht.

Ein schweizer Blick auf den Niedergang der Diskussionskultur in Deutschland – in der Neuen Zürcher Zeitung

4 Kommentare

Koranunterricht bei syrischen Freiheitskämpfern

5 Kommentare

LIVE: Pressekonferenz der russischen Außenamtssprecherin Sacharowa

 

Die Sprecherin des russischen Außenministeriums Marija Sacharowa gibt am Donnerstag ab 14 Uhr Moskauer Zeit (= 13:00 MESZ) eine Pressekonferenz, die der aktuellen Tagesordnung der russischen Außenpolitik gewidmet ist. Im Vorfeld des Briefings hat die Diplomatin eine Überraschung zum Fall Skripal angekündigt

6 Kommentare