Der Untergang Roms

Der Untergang des römischen reiches durch den Einfall der Barbaren war wohl harmlos gegen das, was Rom in diesen Tagen erlebt. Diesmal werden wohl keine Kulturgüter von vielen Jahrtausenden Zivilisation für die Nachwelt erhalten bleiben.

  1. #1 von tyrannosaurus am 30/03/2018 - 12:40

    Wenn ein großer Wal krank oder verwundet ist stürzen sich die Räuber auf ihn und reissen Stücke aus seinem Körper bis er elendlich verblutet.

  2. #2 von tyrannosaurus am 30/03/2018 - 12:45

    Deshalb gibt es in den USA den 2. Verfassungszusatz der die Wehrhaftigkeit der Bürger gegen Diktaturbestrebungen und Invasoren sicherstellt.
    Ich erinnere daran das in der STASIDDR nur die Wachsoldaten 4 Patronen für ihre Waffen bekamen.
    In der SCHWEIZ wird die Munition der Wehrmänner nun eingezogen.
    In ÖSTERREICH darf jeder Bürger, ausdrücklich zum Schutz von Haus und Hof, formlos Jagdflinten und Munition erwerben.
    In TSCHECHIEN jeder unbescholtene Bürger per Lizenz eine verdeckte Waffe führen.

  3. #3 von tyrannosaurus am 30/03/2018 - 12:46

    TRUMP hat es gesagt:
    Wer SHITHOLER ins Land lässt wird auch zum SHITHOLE!

  4. #4 von Heinz Schultze am 31/03/2018 - 00:51

    Ein Video von „diesen Tagen“ und dann fast 2,5 Mio. Aufrufe? Von wann soll das Video mit den randalierenden Negern denn sein?
    Wobei das letzten Endes egal sein dürfte, weil solche Zustände wie in dem Video gezeigt sich in immer kürzeren Abständen und in immer mehr Städten Süd- und West-Europas wiederholen. Danke Murksel, die uns das beschert hat!