„Wieviel Wahrheit verträgt das Volk?“

Prof Bolz bei Phoenix:

  1. #1 von Cheshire Cat am 20/02/2018 - 15:17

    Der gemeine Wähler ist eben nicht sonderlich intelligent, sondern auch nur dumm wie 3m Feldweg. Hintergründe sucht er nicht, Wahlprogramme interessieren ihn nicht, sonst sähen die Parlamente anders aus…

    Auch wenn hier auf PI viele, viele Kommentatoren immer noch darauf setzen, daß der gemeine deutsche Wähler irgendwann aufwacht, Zusammenhänge erkennt, sich mit der AFD beschäftigt, die Konzepte liest, die Medien sich ändern, in summa: allerorten die Vernunft Einzug hält… Nein! Genau DAS wird nicht geschehen! Die Deutschen werden die AFD nicht aus der Vernunft heraus wählen.

    Die AFD wird erfolgreicher werden, weil die individuelle Situation, die Ängste, die Sorgen, die eingetretenen oder kommenden Verluste, usw., das deutsche Schlafschaf dem vermeintlich „starken Mann“ zutreibt. Sich hier schon jetzt mit markanten Sprüchen zu positionieren und seine Duftmarken zu hinterlassen, ist nur von Vorteil! Wahlprogramme werden auch in Zukunft nicht gelesen, aber es wird instinktiv reagiert: „Jetzt muß es die AFD richten! Jetzt hilft nur noch die AFD und es ist mir egal, ob das Nazis sind oder nicht!“

    PI-Fund

  2. #2 von Heimchen am Herd am 20/02/2018 - 19:00

    Februar 2018: Roger Köppel über die Politik in Deutschland:

    Deutsches erwachen und Machtkartel entlarvt #deutschland #macht #politik

    Sehr gut, Herr Köppel!