Live: Pegida vom Wiener Platz in Dresden

ZEITGLEICH: „Merkel muss weg“ in Hamburg (gepostet von Heimchen)

  1. #1 von Heimchen am Herd am 19/02/2018 - 18:44

    Es geht los!

  2. #2 von Heimchen am Herd am 19/02/2018 - 18:46

    Die demonstrieren auch heute:

    Livestream: „Merkel muss weg!“-Demo in Hamburg – ab 19 Uhr

  3. #3 von Heimchen am Herd am 19/02/2018 - 18:48

    Wolfgang eröffnet die Veranstaltung!

  4. #4 von quotenschreiber am 19/02/2018 - 18:53

    Ganz Deutschland liebt die AfD. Erstmals bundesweit vor der SPD:
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article173741409/Insa-Umfrage-AfD-erstmals-vor-SPD.html

  5. #5 von Heimchen am Herd am 19/02/2018 - 19:02

    #4 von quotenschreiber

    Das schlechte Ergebnis wird Nahles jetzt als Druckmittel zur Groko-Abstimmung zugute
    kommen! 😉

  6. #6 von Heimchen am Herd am 19/02/2018 - 19:05

    Wer spricht da jetzt? Habe den Namen nicht mitbekommen!

  7. #7 von quotenschreiber am 19/02/2018 - 19:06

    GroKo ist doch prima. Dann kann die AfD in Ruhe Platz 2 ausbauen. Das ist das Ende der SPD. Deswegen wehrt sich der klügere Teil der SPD doch dagegen. Aber zum Glück sind die Klugen in der Minderheit. Gilt leider für alle Parteien 😉

  8. #8 von quotenschreiber am 19/02/2018 - 19:07

    #6 Ein Betriebsrat von Daimler in Stuttgart

  9. #9 von Heimchen am Herd am 19/02/2018 - 19:09

    #7 von quotenschreiber

    „Aber zum Glück sind die Klugen in der Minderheit. Gilt leider für alle Parteien 😉 “

    Stimmt leider! 😉

  10. #10 von quotenschreiber am 19/02/2018 - 19:11

    Der Ton ist wieder so schlecht. Kommt über 2 Mikrophone und keiner merkt es.

  11. #11 von Heimchen am Herd am 19/02/2018 - 19:13

    Ja, der Ton ist wieder furchtbar!

    Jetzt kommt erstmal der Spaziergang!

  12. #12 von Heimchen am Herd am 19/02/2018 - 19:38

    Schaue gerade die Demo in Hamburg. Die Antifa ist wieder außer Rand und Band!

  13. #13 von Heimchen am Herd am 19/02/2018 - 19:45

    Hamburg ist die Höhle des Löwen, hier sind die Linksradikalen sehr stark vertreten!
    Die Menschen sind trotz großer Angst vor der Antifa auf der Demo, Respekt!

  14. #14 von quotenschreiber am 19/02/2018 - 19:45

    Hamburg ist ganz hartes Pflaster.

  15. #15 von Heimchen am Herd am 19/02/2018 - 19:49

    Ich finde es super, dass die kühlen Norddeutschen auch endlich auf die Straße gehen!

  16. #16 von Heimchen am Herd am 19/02/2018 - 19:54

    Ich kann verstehen, dass die Demonstranten nicht gerne gefilmt werden wollen!
    Schön, dass das respektiert wird! Sie rufen gerade: Wir kommen wieder! Super!

  17. #17 von quotenschreiber am 19/02/2018 - 19:54

    Die Rheinländer werden wieder die letzten sein. Die warten ab, bis sie ganz sicher sind, wohin der Wind dreht, in den sie ihr Fähnchen dann halten.

  18. #18 von quotenschreiber am 19/02/2018 - 19:57

    Wir haben Hamburg auch mal oben reingestellt, damit es gesehen wird. Danke fürs posten!

  19. #19 von Heimchen am Herd am 19/02/2018 - 19:58

    Die Demonstranten fühlen sich wohl endlich unter Gleichgesinnten zu sein, besonders in
    Hamburg! Die Stimmung ist super und sie freuen sich, dass sie mehr werden!

  20. #20 von Heimchen am Herd am 19/02/2018 - 20:04

    Für einen Demonstranten waren Özoguz, Stegner und Merkel der Grund, auf die Straße
    zu gehen! Heute ist die Stimmung lauter geworden und es sind mehr Leute da, als letzte
    Woche!

  21. #21 von Heimchen am Herd am 19/02/2018 - 20:09

    Die Demo ist beendet in Hamburg. Die Leute bedanken sich bei der Polizei!
    Es finden gerade Ausschreitungen bei der Antifa statt!

  22. #22 von Heimchen am Herd am 19/02/2018 - 20:21

    Jetzt habe ich die Rede von Stürzenberger verpasst! Naja, kann ich ja später hören!
    Aber ich fand Hamburg spannender! 😉

  23. #23 von Heimchen am Herd am 19/02/2018 - 20:21

    Jetzt spricht Lutz Bachmann.

  24. #24 von Heimchen am Herd am 19/02/2018 - 20:24

    Siegfried Daebritz spricht auch noch!

  25. #25 von quotenschreiber am 19/02/2018 - 20:25

    #22 von Heimchen am Herd am 19/02/2018 – 20:21

    Jetzt habe ich die Rede von Stürzenberger verpasst!

    Halb so schlimm 😉

  26. #26 von Heimchen am Herd am 19/02/2018 - 20:36

    Sehr gute Rede von Siegfried Daebritz!
    Kurze Rede von Rico aus Nürnberg!

    Jetzt feuern sie Hamburg an, Danke!!!!

  27. #27 von Heimchen am Herd am 19/02/2018 - 20:38

    #17 von quotenschreiber

    Die Rheinländer feiern halt lieber! 😉

  28. #28 von Heimchen am Herd am 19/02/2018 - 20:41

    So…Ramona singt die Nationalhymne und Wolfgang erklärt die Veranstaltung für beendet!

    Danke an die Dresdner!

  29. #29 von quotenschreiber am 19/02/2018 - 20:44

    Rheinländer: Hab mal die Reden der bekanntesten Karnevalsredner in Köln angehört, Guido Cantz, Bernd Stelter & Co. Letztes Jahr alle wüst gegen die AfD gehetzt. Dieses Jahr kein Wort mehr. Nach dem guten Wahlergebnis trauen sie sich nicht mehr. Das könnte ja irgendwann im Geldbeutel weh tun und der Polularität schaden. Dafür dieses Jahr hemmungslose Hetze gegen Trump. Das ist noch mehrheitsfähig. Die haben eine feine Nase, wenn sich der Wind dreht.

  30. #30 von Heimchen am Herd am 19/02/2018 - 20:48

    Polizei im Großeinsatz 200 bei „Merkel muss weg“-Demo – 700 Gegendemonstranten

    Erneut politische Proteste in der Innenstadt: Rund 200 Menschen haben sich am Montagabend zu einer Demonstration unter dem Motto „Merkel muss weg“ auf dem Gänsemarkt zusammengefunden.

    Auf den Plakaten der Demo-Teilnehmer waren Sprüche aus dem rechtspopulistischen Lager zu lesen, unter anderem „Schluss endlich mit der Merkel-Diktatur“ oder „SPD – Scharia Partei Deutschland“. Einige Demonstranten schwenkten Deutschland-Fahnen.

    Anmelderin war nicht vor Ort
    Die ursprüngliche Anmelderin der heutigen „Merkel muss weg“-Demo, Jennifer G., war nach MOPO-Informationen nicht vor Ort. Sie soll sich von der Organisation der Veranstaltung zurückgezogen haben, eine andere Person sprang kurzfristig ein.

    Zum Gegenprotest haben sich laut Polizei 700 linke Demonstranten versammelt. Sie riefen unter anderem „Haut ab“.

    Polizei: Zwei Fest- und vier Ingewahrsamnahmen

    Laut Polizei wurden Personen, die zur „Merkel muss weg“-Demo wollten, „von Störern im Umfeld der Kundgebung“ daran gehindert, an der Demo teilzunehmen. Die Polizei nahm vier Personen fest und zwei weitere Personen in Gewahrsam.

    https://www.mopo.de/hamburg/polizei/polizei-im-grosseinsatz-200-bei–merkel-muss-weg–demo—700-gegendemonstranten-29729288

  31. #31 von Heimchen am Herd am 19/02/2018 - 20:53

    #29 von quotenschreiber

    „Rheinländer: Hab mal die Reden der bekanntesten Karnevalsredner in Köln angehört, Guido Cantz, Bernd Stelter & Co. Letztes Jahr alle wüst gegen die AfD gehetzt. Dieses Jahr kein Wort mehr. Nach dem guten Wahlergebnis trauen sie sich nicht mehr.“

    Das nützt ihnen auch nichts mehr! Wir merken uns ihre Namen, sie sind unten durch beim
    Publikum!

  32. #32 von Heimchen am Herd am 19/02/2018 - 21:26

    Wir sind Volkspartei!

    Herzlichen Glückwunsch AfD!

  33. #33 von Heinz Ketchup am 19/02/2018 - 21:49

    @29 Quotenschreiber

    Letztes Jahr alle wüst gegen die AfD gehetzt. Dieses Jahr kein Wort mehr. Nach dem guten Wahlergebnis trauen sie sich nicht mehr. Das könnte ja irgendwann im Geldbeutel weh tun und der Polularität schaden.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Die Meenzer sind aber noch nicht soweit, da wurde in diesem Jahr aber ganz kräftig gegen die AfD gehetzt! 😦

    http://www.pi-news.net/2018/02/mainzer-karneval-mit-ueblem-nazi-bashing-gegen-afd/

  34. #34 von Heimchen am Herd am 20/02/2018 - 17:23

    Polizei im Großeinsatz bei „Merkel muss weg“-Demo in Hamburg

    Am 19.02.2018 veröffentlicht

    „Etwa 200 Menschen demonstrierten am Montagabend auf dem Hamburger Gänsemarkt unter dem Motto „Merkel muss weg“. Rundherum protestierten etwa 700 Gegendemonstranten.“

    In der Höhle der Löwen!

  35. #35 von Heimchen am Herd am 20/02/2018 - 17:30

    Livestream von der „Merkel muss weg!“ Demo in Hamburg vom 19.02.18

    Die bürgerliche Mitte Hamburgs!