Imad Karim bei der Berliner Frauendemo

  1. #1 von Cheshire Cat am 19/02/2018 - 21:00

    https://www.publicomag.com/2018/02/frauenmarsch-in-berlin/
    Frauenmarsch in Berlin
    Bericht von einer Demo durch das Spalier der Berliner Nazi-Bekämpfer
    Von Alexander Wendt

  2. #2 von Cheshire Cat am 19/02/2018 - 23:34

    NEUES AUS DER ANSTALT
    Abteilung Scharia / Geburtendschihad „Islamisierung findet nicht statt“.

    https://www.tag24.de/nachrichten/syrer-pinneberg-schlaraffenland-zweitehe-spiegel-tv-453391#article
    Syrer will hier mit vier Ehefrauen leben. Zwei hat er schon
    Die Familienplanung in der syrischen „Großfamilie“ ist noch nicht abgeschlossen

    Pinneberg – Einblicke in ein sehr fremdes Familienleben gab es am späten Sonntagabend bei RTL: Begleitet wurde eine syrische Großfamilie, die über die Türkei und Griechenland in den Kreis Pinneberg bei Hamburg geflüchtet war, wo der Ehemann mit zwei Ehefrauen lebt.

    „Ich bedanke mich sehr sehr sehr bei Mama Merkel“, sagt der ungelernte Ahmed A. offenbar hoch glücklich. Arbeiten wolle er nicht, auch ein Deutschkurs gehört nicht zu seinen Prioritäten – stattdessen müsse er sich um die Kinder kümmern.

    Der Analphabet sorge ja auch dafür, dass es keine Eifersucht unter den Frauen gibt… Die Familienplanung ist für ihn noch nicht abgeschlossen: Er möchte gern vier Ehefrauen und insgesamt bis zu 20 Kinder, sagt Ahmed außerdem.

    Obwohl die Vielehe in Deutschland verboten ist, lebt er demnach glücklich mit den beiden. Die Aufregung um das Thema verstehe er nicht, denn als gläubiger Muslim lebe Ahmed nach der Scharia, diese erlaubt ihm die Polygamie. Seit 2015 lebt er bereits in Schleswig-Holstein mit seiner Frau und seinen vier Kindern. Im Rahmen des Familiennachzuges durfte er auch seine Zweitfrau nach Deutschland nachholen.


    *DANKE, MEHRKILL!*

  3. #3 von Asatru am 20/02/2018 - 09:52

    Schon in der Heimat ein Penner, der sein Leben nicht alleine sicherstellen konnte und hier erst recht nicht anders…
    Wenn mir nochmal jemand erzählt, die Probleme der sog. shithole countries seien durch den Westen verursacht, dem geb ich einen Tritt von hier bis nach Syrien…

    Aber Hauptsache fortpflanzen… Wie Ratten, Karnickel oder Parasiten… *kotz!