Dänische Sozialdemokraten wollen Asyl abschaffen

In Dänemark kommen sogar Sozialdemokraten zur Vernunft. Sie schlagen vor, dass Asylrecht in der bestehenden Form abzuschaffen. Außereuropäische Asylsuchende sollen in Lagern in Nordafrika untergebracht werden, die von Dänemark betrieben werden. Zum Bericht in der Luzerner Zeitung

  1. #1 von Sophist X am 12/02/2018 - 16:01

    >Außereuropäische Asylsuchende sollen in Lagern in Nordafrika untergebracht werden, die von
    >Dänemark betrieben werden

    Es ist noch nicht lange her, da wäre die EU nach so einer Meldung in Dänemark (verbal) einmarschiert.

    Wie und wo will man dort Lager betreiben? Will man die jeweilige Regierung schmieren oder die Territorien okkupieren?
    Und solche Lager wären am Ende auch bloß ein Anreiz, in Richtung Europa aufzubrechen.

  2. #2 von Heimchen am Herd am 12/02/2018 - 16:18

    „In Dänemark kommen sogar Sozialdemokraten zur Vernunft.“

    Ich halte das nur für eine Wahlkampftaktik um der dänischen Volkspartei (DF) Stimmen
    abzuwerben, mehr nicht!

  3. #3 von Heimchen am Herd am 12/02/2018 - 16:21

    Apropos Sozialdemokraten:

    Statement von Ralf Stegner (SPD): „Bei Demokratie macht uns keiner was vor“ (12.02.2018)

    Was für ein Unsympath!

  4. #4 von Cheshire Cat am 12/02/2018 - 18:07

    SPD kann Deutschland auch einen Dienst erweisen:
    http://neue-spryche.blogspot.md/2018/01/deutschland-einen-dienst-erweisen.html

    Die SPD hat nun die Wahl –
    entweder alternativlos immer weiter so und sich dazu hergeben, als Steigbügelhalter der skrupellosen Machtgierigen den Machterhalt zu sichern — und damit auch immer weiter in Richtung Versenkung zu laatschen.

    Oder aber
    nicht zuletzt um einer eigenen Erneuerung willen – wie auch immer eine solche dann aussehen mag – Deutschland einen großen Dienst zu erweisen und uns alle von dieser Apparatschickse endlich zu erlösen, die mit ihrer Dauerregentschaft die Herrschaftsstrukturen ihrer FDJ-Jugend weiter auszubauen versucht.

    http://www.achgut.com/artikel/die_afd_loest_die_spd_ab
    Die AfD löst die SPD ab
    Thilo Sarrazin / 12.02.2018

  5. #5 von Cheshire Cat am 12/02/2018 - 18:10

    @#1 von Sophist X am 12/02/2018 – 16:01
    „Wie und wo will man dort Lager betreiben? Will man die jeweilige Regierung schmieren oder die Territorien okkupieren?“

    Solche Lager sollen Vorraussetzung für den Erhalt der Entwicklungshilfe sein.

    „Und solche Lager wären am Ende auch bloß ein Anreiz, in Richtung Europa aufzubrechen.“

    Wenn es in Europa kein Asyl mehr gibt, dann macht es keinen Sinn in Richtung Europa aufzubrechen.

  6. #6 von Sophist X am 12/02/2018 - 20:12

    >#5 von Cheshire Cat am 12/02/2018 – 18:10

    >Solche Lager sollen Vorraussetzung für den Erhalt der Entwicklungshilfe sein.

    Falls das der Plan ist… das ist ein komplett falscher Ansatz, allerding auch wieder ein völlig anderes Thema, und es wird grandios scheitern.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kobra-Effekt

    Ich würde hier auch noch den Shithole-Effekt in die Rechnung nehmen.

  7. #7 von J.Kaiser am 12/02/2018 - 20:51

    Wenn ich mich nicht irre, regieren auch in Dänemark die Konservativen. Sobald die Sozialdemokraten die Macht verloren haben, fangen die an Kreide zu fressen. Plötzlich vertreten die sogar härtere Positionen als die Konservativen selbst. Das Phänomen begrenzt sich komischerweise nicht nur auf die Sozialdemokraten in Österreich und Dänemark. Vor kurzem beschwerte sich die auch norwegische Arbeiderparti (auch Sozialdemokraten), das nicht genug abgeschoben wird. Auch dort fallen die Sozen bei den aktuellen Umfragen wie ein Stein vom Himmel.

  8. #8 von Cheshire Cat am 12/02/2018 - 23:51

    @#7 von J.Kaiser am 12/02/2018 – 20:51
    „Sobald die Sozialdemokraten die Macht verloren haben, fangen die an Kreide zu fressen. Plötzlich vertreten die sogar härtere Positionen als die Konservativen selbst.“

    Das gilt aber für BRD nicht.
    Die deutschen Neo-Linken halten am bunten Wahnsinn fest unabhängig von Umfragen / Beteiligung an der Regierung.

    DIE BUNT-DEUTSCHE POLITISCHE KLASSE IST DIE DEGENERIERTESTE IN GANZ EUROPA.

  9. #9 von Sophist X am 13/02/2018 - 00:06

    >#7 von J.Kaiser am 12/02/2018 – 20:51
    >Plötzlich vertreten die sogar härtere Positionen als die Konservativen selbst

    Sie machen den Seehofer, der für die Doofen zuhause ein bißchen Staub aufwirbelt, um sich dann auf Null runterhandeln zu lassen wenn es zur Sache geht.

  10. #10 von Starenberg am 13/02/2018 - 11:57

    @MOD:
    Könnten Sie bitte im Artikel oben „…dass Asylrecht…“ in „das Asylrecht“ ändern?
    Diese Vergewaltigung meiner Muttersprache verursacht bei mir schmerzhaftes Sträuben der Nackenhaare. Danke!

  11. #11 von Axel Kuhlmeyer am 13/02/2018 - 19:40

    Auch unsere Sharia- Partei- Deutschland besinnt sich eines Tages auf ihren Wendehals, wetten!

    Das alte verrottete Gesindel wird einfach durch frisch korrumpiertes ausgetauscht.
    So war es schon immer