LKW-Fahrer entgeht Mordanschlag der Antifa

Die Polizei berichtet: In der vergangenen Woche zündeten Unbekannte in Bremen Gröpelingen einen Lkw an. Im Führerhaus eines daneben stehenden Lasters schlief ein Mann, der den Flammen rechtzeitig entkommen konnte. Der Fall wurde mittlerweile als versuchtes Tötungsdelikt eingeordnet. Die Staatsanwaltschaft Bremen hat eine Belohnung ausgelobt. weiter bei Opposition24

  1. #1 von MECKERER am 14/01/2018 - 22:17

    Vielleicht gibt es ja bald eine paar tote Antifa`s, dann werden die etwas vorsichtiger..

  2. #2 von Cheshire Cat am 14/01/2018 - 23:40

    Inzwischen wird Rot mit Bunt bekämpft:

    Ich weilte die vergangene Woche in Berlin, um mich auf neue große Aufgaben einzustimmen, und bin in der Bahn in vier Tagen dreimal kontrolliert worden, und zwar immer von Kerlen, die so aussahen, als könnten sie Ärger machen. Jedesmal befand sich mindestens ein noch nicht seit Generationen hier Lebender unter ihnen.

    Wenige Tage zuvor hörte ich von einem bekannten süddeutschen Hotelier, der in einem Berliner Problembezirk ein vergleichsweise schickes Etablissement eröffnet hat und dem dort irgendwelche wahrscheinlich Linksradikalen die Fassade beschmiert und die Scheiben eingeschmissen haben, bis er einen libanesischen Wachdienst engagierte; seitdem sei Ruhe. – Ich werte solche Geschehnisse als frohe Botschaften. Sie illustrieren, dass die Marktwirtschaft auch auf dieser Ebene immer noch mit im Spiel ist.

  3. #3 von Cheshire Cat am 15/01/2018 - 00:06

    Demnächst in KillficKa:

    AISCHA, KEVIN-TORBEN UND DIE LIEBE

    Eine 9-jährige Aischa liebt einen 29-jährigen Antifanten Kevin-Torben, lebt mit ihm in einer großen Drogen- und Fick-Wohngemeinschaft in einem Drecksloch einer besetzten Ruine und zündet nachts Natzhie-Autos an. Zusammen wollen sie zum nächsten G-20 pilgern…

    Nicht überall stösst die Liebesbeziehung zwischen Aischa und Kevin-Torben auf Verständnis. Aber Aischa hält zu ihrem Kevin-Torben. Kika begleitet Aischa und Kevin-Torben bei ihrer nicht ganz unproblematischen Liebesbeziehung, auch als Aischas Verwandschaft, mit Döner-Messern, Äxten und Hammern gerüstet, das Liebespaar besuchen will…

    (Frei nach PI-Fund)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s