Jahresrückblick mit Backhaus und Steinhöfel

  1. #1 von Cheshire Cat am 31/12/2017 - 19:44

    AUSNAHMSWEISE LESENSWERT

    BLÖD-Jahresrückblick
    oder
    Lernen durch Schmerz (Leserzahlen)

    http://www.bild.de/politik/inland/2017-jahresrueckblick/bild-serviert-die-abrechnung-2017-54330590.bild.html

  2. #2 von Cheshire Cat am 31/12/2017 - 19:55

    WITZ DES JAHRES?

    https://www.focus.de/politik/deutschland/cdu-politiker-im-interview-wolfgang-schaeuble-warnt-vor-polarisierung-im-kampf-gegen-rechtsextremismus_id_8124846.html.

    Der CDU-Politker ergänzte: „Wir werden auch weiterhin Flüchtlinge aufnehmen, aber wir bemühen uns gleichzeitig, die innere Ordnung aufrechtzuerhalten.“

    Zudem versprach er Bemühungen, bessere Wege zu finden, damit nicht alle Menschen, „denen es auf dieser Welt schlechter geht als uns, nach Europa kommen“. Dies sei bisher nicht optimal gelungen und müsse besser werden.

    Übersetzung aus dem Politkorrekt-Sprak:
    Er hat sich bemüht … beim Selbstmord nicht zu sterben.
    Zudem versprach er Bemühungen, sich langsam umzubringen.

  3. #3 von Cheshire Cat am 31/12/2017 - 20:06

    MÄNNER DES JAHRES 2017

    Die beliebtesten deutschen Männer des Jahres 2017 nach „Playboy“-Version:

    1. Sprechende Schnee-Eule

    2. Bekiffter türkischer Deutschhasser

    sowie Elyas M’Barek und Jupp Heynckes (wer soll das sein???)

    *https://www.focus.de/kultur/medien/grosse-umfrage-im-neuen-playboy-bundespraesident-frank-walter-steinmeier-ist-mann-des-jahres-2017_id_8123893.html

    PS Der beliebteste deutsche Mann des Jahres 2016 war Jan Böhmermann.

    PPS Die haben echt Humor in „Playboy“. Danke.
    *kranklach*