Tschechien wählt rechts

Der umstrittene Populist Andrej Babis hat die Parlamentswahl in Tschechien deutlich gewonnen. Der Multimilliardär erhielt mit seiner Protestbewegung ANO („Ja“) gut 30 Prozent der Stimmen. Das teilte die Statistikbehörde CSU in Prag mit. Vor vier Jahren stand die Partei mit 18,7 Prozent noch auf Platz zwei. Ebenfalls stark zulegen konnte die rechtsradikale SPD des tschechisch-japanischen Unternehmers Tomio Okamura, die auf rund elf Prozent der Stimmen kam. „Wir wollen jegliche Islamisierung Tschechiens stoppen“, sagte Okamura in einer ersten Reaktion. Weitere elf Prozent der Stimmen erhielt die liberal-konservative Partei ODS. Ihre Führung hat Gespräche mit ANO bereits ausgeschlossen. Die Sozialdemokraten (CSSD), die bisher den Regierungschef gestellt hatten, erlebten hingegen ein Debakel. Sie stürzen auf etwas mehr als 7 Prozent ab (2013: 20,5 Prozent). weiter bei SPIEGEL

  1. #1 von Cheshire Cat am 22/10/2017 - 23:57

    Blöd
    Blöder
    EU

    http://www.tagesspiegel.de/politik/fluechtlingspolitik-asselborn-zeigt-unverstaendnis-fuer-tschechischen-wahlsieger/20486720.html
    Der Wahlsieg des Populisten Andrej Babis löst bei Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn Besorgnis aus. Er verstehe nicht, wie sich Tschechien bei der Aufnahme von Flüchtlingen verweigern könne.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s