Joschka Fischer sieht AfD in der Tradition der NSDAP

Der frühere Außenminister Joschka Fischer sieht die AfD als Partei in der Tradition des Nationalsozialismus. „Da sind viele in der aktiven Mitgliedschaft und Führung der AfD, die reden wie Nazis und die denken wie Nazis“, sagte Fischer der Zeitschrift „Spiegel“. „Die Tradition ist eindeutig.“ Mehr von dem durchgeknallten ehemaligen grünen Außenclown, der ganz offenbar nicht weiß, was Nazis waren, hier in der FAZ …

  1. #1 von Cheshire Cat am 22/10/2017 - 15:53

    „Der frühere Außenminister Joschka Fischer sieht die AfD als Partei in der Tradition des Nationalsozialismus.“

    Da ist aber AfD in bester Gesellschaft:

    *https://www.welt.de/politik/ausland/article168381289/Was-geschieht-ist-Faschismus.html

    In einer Rede in Ankara zeigte sich Erdogan am Mittwoch empört darüber, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und SPD-Chef Martin Schulz in ihrem TV-Duell ein Ende der EU-Beitrittsverhandlungen ins Gespräch gebracht hatten. „Was geschieht, ist Nazismus. Was geschieht, ist Faschismus,“ sagte er.

    PS
    Das mit „Nazi-Merkel“ sagen auch:
    – Polen
    – Russen
    – Ungarn
    – Tschechen
    – Griechen
    – Italiener
    – Briten
    Usw.
    Können sich so viele Völker irren?

  2. #2 von Cheshire Cat am 22/10/2017 - 16:03

    Die Nachfolgerin von Joschka als Chefin der Grünen:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article169896120/Ein-Gruener-nannte-Merkel-Chefin-und-alle-lachten.html
    Jamaika-Sondierung Ein Grüner nannte Merkel „Chefin“ – und alle lachten

    PS Soll sie jetzt Angeschka Merkeschka heißen
    oder Angeska Merkeska (wie SKA Keller)?

  3. #3 von Heinz Schultze am 22/10/2017 - 18:57

    Ich bin dafür, das NS-Verbot zu erweitern und auch „NS-Vorwürfe als Rufmord“ als Tatbestand der Wiederbetätigung aufzunehmen, um dann solche Leute wie Nutten-Joschka als NS-Verbrecher aburteilen zu können. Hier die Meldung, wie Nutten-Joschka damals tausende ukrainischer Nutten ins Land holte:
    http://www.bild.de/news/inland/zuhaelterei/visa-politik-prostitution-27708992.bild.html

  4. #4 von Cheshire Cat am 22/10/2017 - 23:25

    NEUES VON EU NAZI-FREUNDEN (mit Grünen besonders gut befreundet):
    Denkmal für Juden-Massenmörder Petliura errichtet

    *http://www.worldjewishcongress.org/en/news/world-jewish-congress-denounces-disgraceful-and-deplorable-ukrainian-monument-honoring-anti-semitic-nationalist-leader-10-2-2017

    NEW YORK – The World Jewish Congress has denounced the Ukrainian city of Vinnitsa’s “disgraceful and deplorable” move to celebrate nationalist leader Symon Petliura, whose Ukrainian People’s Republic killed tens of thousands of Jews in programs under his watch in 1918-1921, and urged the local authorities to pull a monument unveiled over the weekend in his honor.

    Nazi-Marsch in Kiew, Oktober 2017

  5. #5 von Cheshire Cat am 23/10/2017 - 00:00

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s