Versager bestimmen über Deutschland

Politiker, die ihr Studium abgebrochen haben, empfinden das als Makel. Sie löschen die Angaben im Internet oder legen sich seltsame Berufe zu. Konservative wollen nicht darüber sprechen – andere scheinen fast darauf gewartet zu haben. Sie sprechen nicht gern darüber. Es gehört zu ihrem Leben, aber es macht sich schlecht im Lebenslauf. Doch wenn sie begonnen haben, darüber zu reden, sprudelt es aus ihnen heraus. Dass es so kam, dafür nennen sie verschiedene Gründe. Manche erscheinen vorgeschoben, manche echt. weiter bei FAZ

  1. #1 von Klaus Pohl am 11/10/2017 - 14:31

    Es ist wirklich nicht zu glauben was bei uns im Parlament sitzt,da regt man sich über Donald Trump auf,der hat aber sehr erfolgreich ein Wirtschaftsunternehmen geführt und Ahnung von Zusammen hängen und kann Dinge abschätzen die wichtig sind

  2. #2 von Cheshire Cat am 11/10/2017 - 15:49

  3. #3 von Heimchen am Herd am 11/10/2017 - 18:53

    „Versager bestimmen über Deutschland“

    Mit dem Einzug der AfD-Politiker in den Bundestag wird sich das ändern! 😉

  4. #4 von Heimchen am Herd am 11/10/2017 - 18:55

    Hier eine typische Intelligenzbestie!

  5. #5 von Heimchen am Herd am 11/10/2017 - 18:59

    Claudia Roth soll wieder Bundestagsvizepräsidentin werden

    Demnächst bekommt die AfD im Bundestag die große Redebühne. Die Grünen werden wieder Claudia Roth als Vizepräsidentin vorschlagen. Sie will sich gegen Hetze stellen.

    Die Grünen haben Claudia Roth erneut für das Amt der Bundestagsvizepräsidentin nominiert. Mit 64 von 66 abgegebenen Stimmen beschloss die Fraktion am Dienstag auf ihrer ersten Sitzung, den Abgeordneten des Bundestags die 62-Jährige zur Wahl vorzuschlagen. Sie wolle der Idee einer „starken, lebendigen Demokratie“ ein Gesicht und das Wort geben, sagte Roth, und hoffe dafür auf das Vertrauen der anderen Fraktionen.
    Es werde sehr wichtig sein, streitbare und lebendige Debatten zu führen. Es gelte aber auch, klare Kante zu zeigen, wenn die „große Meinungsfreiheit“ sich zu Hetze, Volksverhetzung oder Rassismus hin verändere, betonte Roth mit Blick auf die AfD, die erstmals im Bundestag vertreten sein wird. Roth hatte bereits in den vergangenen vier Jahren als Vizepräsidentin unter anderem Debatten des Parlaments geleitet.

    http://www.augsburger-allgemeine.de/politik/Claudia-Roth-soll-wieder-Bundestagsvizepraesidentin-werden-id42927576.html

    Man muss nur dumm und bescheuert sein in Deutschland, dann wird man sogar
    Bundestagsvizepräsidentin!

  6. #6 von Cheshire Cat am 11/10/2017 - 23:07

    „Versager bestimmen über Deutschland“