Hat Terror doch mit dem Islam zu tun?

Natürlich nicht! Das weiß ja nun wirklich jeder!

‚Politiker sollen Islam nicht als Religion des Friedens bezeichnen’

Dies fordert der evangelikale Prediger Franklin Graham angesichts des islamistischen Terroranschlages in Barcelona. Der Gegner sei eine religiöse Ideologie, nicht eine Gruppe Fanatiker, schreibt er auf Facebook.

Charlotte (kath.net/jg)
„Die Politiker sollen aufhören, den Islam als Religion des Friedens zu bezeichnen“. Diese Wortmeldung sandte der evangelikale Prediger Franklin Graham über den Nachrichtendienst Twitter mit Bezug auf den Terroranschlag in Barcelona. Mehr bei kath.net …

  1. #1 von Lomar am 30/08/2017 - 12:11

    Klare Worte. Deshalb wird die Zukunft der Christenheit auch in der Evangelikalen Bewegung liegen. Diese wird ja inzwischen von den Lutheranern mehr bekämpft als der Islam, obwohl dieser dringend auch von den Kirchen als Irrglaube dargestellt werden muss. Denn er widerspricht dem christlichen Glauben und Menschenbild, die die Kirchen zu vertreten haben. Das Tolerieren eines satanischen Irrglaubens mit gleichzeitiger Unterwerfung ohne ein Angebot der Befreiung daraus, mit gleichzeitiger Bekämpfung derer, die das nicht tun, wird den etablierten Kirchen Europas das Genick brechen. Es sind nur Institutionen. Christus wird nicht mit ihnen sterben. Er spuckt sie nur aus (Offenbarung 3, 15-19) und zieht weiter, bis er die gefunden hat, die seinen Willen befolgen Matthäus 7, 21)
    Der Papst sendet schon die Botschaft in die Welt, dass er die europäische Christenheit nicht mehr zu unterstützen gedenkt. Er hat sie aufgegeben und wendet sich in vollem Umfang der 3.Welt zu. Seine Gegner sind klar. Bekennende, Evangelikale Bewegungen.

  2. #2 von Cheshire Cat am 30/08/2017 - 15:20

    „Politiker sollen Islam nicht als Religion des Friedens bezeichnen’
    Dies fordert der evangelikale Prediger Franklin Graham …“
    Das ist leider eine seltene AUSNAHME.

    Die REGEL:

  3. #3 von Heimchen am Herd am 30/08/2017 - 17:59

    „Hat Terror doch mit dem Islam zu tun?“

    Natürlich hat der Terror mit dem Islam zu tun!!!
    Nur Realitätsverweigerer wollen das nicht wahrhaben!