Merkel, eine Meisterin der Äquidistanz

Von Henryk M. Broder:

Der deutsche Antiamerikanismus, der während der acht Obama-Jahre eine Pause eingelegt hatte, ist wieder da. Trump „zündelt“, Trump „droht“, Trump „provoziert“, Trump „gießt Öl ins Feuer“, Trump „spielt mit dem Feuer“. Was für ein Glück, dass die deutsche Kanzlerin kühlen Kopf behält und alle Beteiligten zur Mäßigung aufruf. Mehr auf der Achse …

  1. #1 von Heimchen am Herd am 18/08/2017 - 12:35

    Merkel zu Anschläge in Spanien – Kurzatmig und nervös liest sie wieder vorbereitete Floskeln ab

    Ich kann dieses Weib nicht mehr ertragen!

  2. #2 von Cheshire Cat am 18/08/2017 - 13:31

    Merkel bei der Generation Raute

    *http://www.spiegel.de/netzwelt/web/angela-merkel-und-deinewahl-so-lief-das-interview-der-kanzlerin-mit-vier-youtubern-a-1163066.html
    Interview mit YouTubern
    Merkel muss Farbe bekennen – beim Thema Emoji

    *http://www.pi-news.net/akif-pirincci-generation-wickeltischunfall/
    Akif Pirinçci: Generation Wickeltischunfall

    http://cicero.de/innenpolitik/merkel-im-wahlkampf-sie-will-sich-kuemmern

    Die Erkenntnis der beiden Kanzlerinneninterviews lauten: Frau Merkel kümmert sich. Sie kümmert sich besonders um Afrika, denn Afrika ist Deutschlands Nachbar. Damit die „Menschen in Deutschland“ gut schlafen können, muss es Afrika gut gehen.

    „Jeder hat ein Recht darauf, von uns gut betrachtet zu werden.“

    Unsere Ruhe – ein protestantisch aufgeladener Begriff: Seelenruhe, nicht Sicherheit, nicht Friede – hänge am seidenen Faden der afrikanischen Mängel. Ein innerweltliches Tauschgeschäft bahnt sich an. Der ruhige Schlaf der gebenden Hände gegen die Dankbarkeit der Nehmenden. … Das Kümmern der Regierenden ist das Dösen der Regierten. Die Exekutive kümmert sich, damit wir apolitisch bleiben können. Die Kanzlerin wacht, weil wir schlafen sollen. Eine wehrhafte Demokratie sieht anders aus, eine lebendige Zivilgesellschaft auch. In Zeiten fallender Ordnungen verheißt die Frau, die sich kümmern will, eine Erweckungspredigerin auf Reisen, nimmermüd: Lasst mich nur machen. Der Rest ergibt sich.

    Wer kümmert sich derweil um die Kollateralschäden von Merkels unbedingtem Weltbürgertum?

  3. #3 von Cheshire Cat am 18/08/2017 - 13:32


    – Was rauchstu, Alda?
    – Ich trinke lieber Alkohol.
    – Brausu hart?
    – Ich nehme auch Psychopharmaka.
    – Ey, vol krass, Mudda! Isch schwör!


    Lisa Sophie alias ItsColeslaw fragte mehrere Punkte zum Thema Bildungsstandards und Lehrpläne ab, und konnte das gut mit eigenen Erfahrungen (offenbar traumatische mit der Mathepflicht im bayerischen Abi) belegen.

    – Ich bin für Mathe zu blöd.
    – Dann kannst du Bildungsministerin bei mir werden.

    *http://www.politplatschquatsch.com/2017/05/131555-sie-kann-rechnen-nur-nicht-mit.html
    13+15=55: Sie kann rechnen, nur nicht mit Zahlen.

  4. #4 von Sophist X am 18/08/2017 - 14:48

    Das hat Kommentator Bruno Becker eben beim Buurmann verlinkt:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article167787569/Uebergriffe-auf-Muslime-werden-immer-brutaler.html

    Dieser Artikel ist die verdrehteste, verlogenste Propaganda, die die Merkelpresse seit einer Weile abgeliefert hat.
    Schon die Überschrift ist kein Fakt, sondern bloß ein Zitat von einer Bolschewistin. Im Artikel ist dann bloß von Hetze, Drohbriefen und „Angriffen“ auf Schleiereulen die Rede.

  5. #5 von Cheshire Cat am 18/08/2017 - 14:53


    Gegendemonstranten während des Wahlkampfauftritt von Bundeskanzlerin Merkel in Annaberg-Buchholz (Sachsen) auf dem Marktplatz.

  6. #6 von Cheshire Cat am 18/08/2017 - 14:55

    Gegendemonstranten während des Wahlkampfauftritt von Bundeskanzlerin Merkel in Annaberg-Buchholz (Sachsen) auf dem Marktplatz.

  7. #7 von peter am 18/08/2017 - 16:10

    Vergessen wurde:Trump lobt Kim Il Sung…

  8. #8 von Heimchen am Herd am 18/08/2017 - 16:58

    #4 von Sophist X

    „Dieser Artikel ist die verdrehteste, verlogenste Propaganda, die die Merkelpresse seit einer Weile abgeliefert hat.“

    So ist es! Ob es da noch eine Steigerung gibt?

  9. #9 von Cheshire Cat am 18/08/2017 - 17:12

    Apropos Trump-Land

    Barbarei Kampf gegen Rächz geht weiter

    *http://www.nbcwashington.com/news/local/Violence-Adds-Momentum-to-Removal-of-Confederate-Statues-440702263.html
    Several Confederate Monuments Removed in Baltimore Overnight

    *https://de.sputniknews.com/panorama/20170816317039922-lincoln-memorial-usa-washingoton-geschaendet/
    Unbekannte haben eine Säule der Gedenkstätte zu Ehren des 16. Präsidenten der USA, Abraham Lincoln, in Washington mit ungebührlichen Worten beschmiert, wie der TV-Sender NBC unter Verweis auf den National Park Service der USA meldet.

    Laut dem TV-Sender soll sich der Vorfall etwa um 04:00 Uhr Ortszeit (10:30 Uhr MESZ) am Dienstag ereignet haben. Unbekannte haben mit roter Farbe an eine Säule die Worte „zum Teufel mit dem Gesetz“ geschrieben.

    PS Was ist mit Tolreanz, Buntheit und Viefalt?

    PPS Ist es Zufall, dass es genau vor 100 Jahren die Große Sozialistische Oktober Revolution gab?

  10. #10 von Cheshire Cat am 18/08/2017 - 17:13

    *https://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna/item/635-17-august-2017

    „Eine direkte Antwort auf die Gewalt von Charlottesville: In North Carolina haben Demonstranten ein Denkmal beschädigt“, schreibt die linke FAZ. Wenn Sie sehen wollen, wie die antirassistische Taliban direkt auf Gewalt „antworten“ und ein Denkmal „beschädigen“, klicken Sie bitte hier. Die echten Taliban werden sich staunend die Augen reiben, dass man so etwas mit dem Beifall der meisten Medien hinbekommt.

    *https://de.sputniknews.com/panorama/20170815317029224-usa-demonstranten-denkmal/
    USA: Demonstranten zerstören Konföderierten-Denkmal – VIDEOs


    Protesters Destroy Confederate Monument in Durham County, NC


    Isis militants destroying ancient Assyrian artifacts in Mosul museum

  11. #11 von Cheshire Cat am 18/08/2017 - 17:14

    So tief haben aber sogar IS / Taliban nicht gedacht:


    Aktivisten buddeln General Forrest aus, der dort seit 1904 liegt.

  12. #12 von Cheshire Cat am 18/08/2017 - 17:19

    #7 von peter am 18/08/2017 – 16:10
    „Vergessen wurde:Trump lobt Kim Il Sung…“

    Ein geheimes Bild von G-20.

  13. #13 von Heimchen am Herd am 18/08/2017 - 17:21

    An Cheshire Cat

    Könntest Du Dich in Deinem Eifer mal etwas zurückhalten? Es hat schon etwas von SPAM!

    Gudrun schreibt schon vor lauter Verzweiflung als „scheylock“ bei PI !

    Auch ich fühle mich genervt von Deinem Geltungstrieb!
    Weniger ist mehr! 😉

  14. #14 von Cheshire Cat am 18/08/2017 - 18:00

    @#13 von Heimchen am Herd am 18/08/2017 – 17:21
    „Könntest Du Dich in Deinem Eifer mal etwas zurückhalten? Es hat schon etwas von SPAM!“

    ES ZWINGT DICH NIEMAND MEINE POSTINGS ZU LESEN.

    Wenn du mal in einem Strang 10-20 Postings (mit ziemlich wenig Inhalt) nacheinander schreibst, dann würde ich es als SPAM bezeichnen, tue ich aber nicht.
    Ich ignoriere es einfach und beschwere mich nicht.

    „Gudrun schreibt schon vor lauter Verzweiflung als „scheylock“ bei PI!“

    Gudrun schreibt auch als Gudrun im eigenen Blog.
    Aber wenn Gudrun unzufrieden ist, kann sie sich an mich direkt wenden.
    Ich bin kein Hund und beiße nicht.

    Ansonsten möchte ich anmerken,
    dass dieses Blog vor ein Paar Jahren viel mehr Besucher / Schreiber als jetzt hatte. Es muss jemand sein, die sie alle weggemobbt hat.

  15. #15 von Heimchen am Herd am 18/08/2017 - 18:04

    #14 von Cheshire Cat

    Nimm Deinen Mund nicht zu voll, Du könntest es bereuen! 😉

  16. #16 von Cheshire Cat am 18/08/2017 - 18:10

    @#15 von Heimchen am Herd am 18/08/2017 – 18:04

    Kannst du mir bitte erklären, warum du dich in einem öffentlichen Blog wie eine (schlechte) Blog-Besitzerin benimmst.

    Mach doch dein eigenes Blog – dort kannst die Regel bestimmen.
    Schauen wir viele Leser / Schreiber du dann hast.

  17. #17 von Heimchen am Herd am 18/08/2017 - 18:12

    #16 von Cheshire Cat

    „Mach doch dein eigenes Blog – dort kannst die Regel bestimmen.
    Schauen wir viele Leser / Schreiber du dann hast.“

    Das wollte ich Dir auch gerade vorschlagen, ein Gedanke!

  18. #18 von Cheshire Cat am 18/08/2017 - 18:26

    @#17 von Heimchen am Herd am 18/08/2017 – 18:12

    Ich bin mit QQ zufrieden,
    daher besteht keine Notwendigkeit ein eigenes Blog zu machen.
    Lieber unterstütze ich ein vorhandenes wertvolles Blog.

    Dass in jedem öffentlichen Blog ein Paar nervende Personen gibt, die ohne Zank keinen Monat überleben können, muss als unvermeidliches Übel akzeptiert werden.

  19. #19 von Heimchen am Herd am 18/08/2017 - 18:34

    #18 von Cheshire Cat

    „Ich bin mit QQ zufrieden“

    Ich auch, deshalb bin ich auch seit etlichen Jahren hier, im Gegensatz zu Dir, der erst seit
    ca. einem Jahr hier ist!

    Ich habe Leute kommen und gehen gesehen! Ich bin immer noch hier! 😉

  20. #20 von Heimchen am Herd am 18/08/2017 - 18:42

    Rihanna – Love On The Brain

  21. #21 von Cheshire Cat am 18/08/2017 - 19:13

    @#19 von Heimchen am Herd am 18/08/2017 – 18:34

    „Ich auch, deshalb bin ich auch seit etlichen Jahren hier, im Gegensatz zu Dir, der erst seit
    ca. einem Jahr hier ist!“

    Dadurch erwirbst du aber kein Recht, andere Blogger zu bevormunden.

    „Ich habe Leute kommen und gehen gesehen! Ich bin immer noch hier!“

    Hättest du bewirkt, dass QQ erheblich gewachsen ist, wäre das eine Leistung.
    LEIDER ist das Gegenteil der Fall.

  22. #22 von Heimchen am Herd am 18/08/2017 - 19:28

    #21 von Cheshire Cat

    „Hättest du bewirkt, dass QQ erheblich gewachsen ist, wäre das eine Leistung.
    LEIDER ist das Gegenteil der Fall.“

    #77 von Heimchen am Herd am 25/05/2017 – 20:40
    Aus dem PI-Notfallblog:

    Heta, on 25. Mai 2017 at 18:59 said

    Wir könnten ja mal bei der „Quotenqueen“ für belebende Vielfalt sorgen, damit das „Heimchen am Herd“ nicht alles allein erledigen muss.

    1. kommentiere ich nicht alleine hier, sondern noch einige andere Kommentatoren.

    2. gefällt mir bei QQ gerade diese kleine Gruppe an Kommentatoren sehr gut, man kennt
    und schätzt sich. Weniger ist manchmal mehr! 😉

    3. legt QQ und ich auch, keinen großen Wert auf viele Kommentatoren, denn das bedeutet
    auch viel Arbeit und Stress und den wollen wir hier nicht!

    4. haben wir nichts Großes vor, sondern bleiben immer schön auf dem Teppich!

    5. ich hasse Veränderungen, da bin ich sehr konservativ! Also PI, kehrt zum alten PI
    zurück, das ist mein Rat! 😉

    *********************************************************************

    #79 von quotenschreiber am 26/05/2017 – 12:01

    Bei mir funktioniert PI immer noch nicht.

    Was QQ angeht, sehen wir das genauso wie Heimchen. 95% der Kommentare dürfen die gerne bei sich behalten 😉

    *************************************************************************************

    So…und jetzt halte endlich Deine Klappe! Ende und aus!

  23. #23 von Cheshire Cat am 18/08/2017 - 19:52

    @#22 von Heimchen am Herd am 18/08/2017 – 19:28
    „Wir könnten ja mal bei der „Quotenqueen“ für belebende Vielfalt sorgen, damit das „Heimchen am Herd“ nicht alles allein erledigen muss.“

    Genau das ist das Problem, dass „Heimchen am Herd“ bei QQ oft ALLEINE ist.
    Das ist nicht der Sinn und Zweck eines Blogs.

    „Weniger ist manchmal mehr!“

    Manchmal schon, ist aber grundsätzlich nicht der Sinn und Zweck eines Blogs.

    „legt QQ und ich auch, keinen großen Wert auf viele Kommentatoren, denn das bedeutet
    auch viel Arbeit und Stress und den wollen wir hier nicht!“

    Kann schon sein.
    Wenn es allerdings zu wenig wird (sagen wir „Heimchen am Herd“ alleine), dann verliert das Ganze den Sinn (sie redet mit sich selbst – keine mehr schreibt / liest).

    https://www.alexa.com/siteinfo/quotenqueen.wordpress.com

    „So…und jetzt halte endlich Deine Klappe! Ende und aus!“

    Du kannst deine Hunde kommandieren, Cheshire Cat hast du rein gar nichts zu sagen.

  24. #24 von Heimchen am Herd am 18/08/2017 - 19:58

    #23 von Cheshire Cat

    Wie ich schon sagte: Ende und aus! Hast Du das jetzt kapiert? Dein Deutsch ist übrigens
    miserabel! 😉

  25. #25 von Cheshire Cat am 18/08/2017 - 20:27

    @#24 von Heimchen am Herd am 18/08/2017 – 19:58

    Also, in der Sache hast nichts zu sagen.
    Deshalb wird’s langsam hysterisch…

    Die Kapitulation ist akzeptiert.
    Ich führe keinen Krieg mit den Weibern (ist ja langweilig).

    PS
    Tipps zum Entspannen:
    Herd putzen, sich bei Hunden beschweren.

  26. #26 von aliceinwonderland am 20/08/2017 - 07:46

    Hey, könnt ihr euch zusammenreissen ?
    Ich bin der Meinung von ceshire cat.
    Wer bestimmte Postings nicht mag, sollte sie nicht lesen … ich lese nicht alles, die Zeit habe ich nicht, aber ich finde es interessant, was manche so entdecken.
    Und ich vermute mal, QQ wird sich schon melden, wenn es nicht passt.

    Also, Heimchen am Herd, lass Ceshire Cat ihre Meinungsfreiheit und sei tolerant.
    Tolerare: ertragen, manchmal auch mit zusammengeissenen Zähnen.

    Das wollen wir doch alle, oder ? Meinungsfreiheit, Meinungsvielfalt.

  27. #27 von quotenschreiber am 20/08/2017 - 10:42

    Was die Leser angeht, hat QQ sich in diesem Jahr deutlich verbessert, von vorher jahrelang recht stabilen 2000 auf jetzt knapp 3000 täglich. laut WP Statistik. Zum Glück kommentieren die nicht alle, denn heutzutage wäre es viel zu viel Arbeit, das alles zu kontrollieren, um nicht etwas „strafbares“ zu übersehen. Wir machen das nämlich nebenher und ohne Bezahlung oder Werbeeinnahmen. So sind wir ganz zufrieden mit einer überschaubaren Zahl von Kommentaren und von überwiegend bekannten Lesern, deren Kommentaren man auch mal ungelesen vertrauen kann.

  28. #28 von Heimchen am Herd am 20/08/2017 - 11:09

    #26 von aliceinwonderland

    Sockenpuppe!

  29. #29 von aliceinwonderland am 20/08/2017 - 11:26

    ???
    Auch schönen Sonntag, liebes Heimchen am Herd.

  30. #30 von aliceinwonderland am 20/08/2017 - 11:32

    ah .. tut mir leid, musste mich erst infomieren.

    also: aliceinwonderland = aliceinwonderland, und sonst niemand.

    Ceshire cat ist nicht aliceinwonderland .. falls das jemand gemeint haben sollte .. ich denke, sie/er kann für sich selbst sprechen… und braucht niemanden ..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s