Scharia-Polizei in Berlin

Rund hundert Islamisten setzen in Berlins Straßen mittlerweile offen das Schariarecht durch – das berichtet der Berliner „Tagesspiegel“ unter Berufung auf Justizkreise. Die Polizei untersuche eine Reihe von Gewalttaten, die es in der jüngsten Zeit in der deutschen Hauptstadt gab. Die selbsternannte Moralpolizei rekrutiere sich aus Salafisten aus Tschetschenien, einer überwiegend sunnitisch-muslimischen Region in Russland. Die Selbstjustizbanden wenden demnach Gewalt an, um tschetschenische Migranten davon abzuhalten, sich in die deutsche Gesellschaft zu integrieren. Zudem werben sie dafür, in Deutschland ein paralleles islamisches Rechtssystem einzuführen. Die deutschen Behörden scheinen nicht in der Lage zu sein, sie zu stoppen. weiter bei Der Wächter

  1. #1 von Cheshire Cat am 09/08/2017 - 15:47

    Buntheit blüht auf
    WEITERE KULTURBEREICHERUNG

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article167501866/Facebook-loescht-Dunja-Hayalis-Post-an-Emre-und-entschuldigt-sich.html

    Am vergangenen Sonntag veröffentlichte Dunja Hayali auf Facebook einen Post, der ihr eine große Aufmerksamkeit bescherte und im Netz heiß diskutiert wurde: Ein User namens „Emre“ hatte sie als „Nutte“ und „falsche Ratte“ bezeichnet und sie gefragt, warum sie „so ein hass auf türken“ habe und nannte ihre vorletzte ZDF-Talkrunde eine „anti türkei schow“.

    Hayali antwortete ihm im selben Duktus und bezeichnete ihn in ihrer Anrede als „endgeilen Ficker“ – eine Titulierung, die in der Folge in vielen Schlagzeilen landete. Sie fragte ihn, ob es eigentlich Demokratie sei, „wenn du einfach leute anscheißt im netz und ihre timeline vollkotzt?“

    Was aber „endgeiler Ficker“ ist, soll die iranische Knast-Lesbe Dunja uns doch bitte erklären.

    *https://www.welt.de/fernsehen/gallery13757618/Dunja-Hayali-die-taetowierte-ZDF-Moderatorin.html

  2. #2 von Heimchen am Herd am 09/08/2017 - 15:50

    „Die deutschen Behörden scheinen nicht in der Lage zu sein, sie zu stoppen“

    Das scheint nicht nur so, das ist so, warum auch immer?!

  3. #3 von Cheshire Cat am 09/08/2017 - 15:53

    @#2 von Heimchen am Herd am 09/08/2017 – 15:50
    „… warum auch immer?!“

  4. #4 von Cheshire Cat am 09/08/2017 - 15:58

    BEREICHERUNG OHNE ENDE UND GRENZEN

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_81844344/nach-schiesserei-in-bruessel-ruecken-sprengstoff-experten-an.html
    Verfolgungsjagd in Brüssel
    Nach Schießerei rückten Sprengstoff-Experten an

    Die Brüsseler Polizei hat nach einer wilden Verfolgungsjagd im Stadtteil Molenbeek auf ein Auto geschossen. Als Polizisten den Mann schließlich nach mehreren Kollisionen aus dem Wagen mit deutschem Kennzeichen zogen, sprach er von Sprengstoff.

    http://www.pi-news.net/paris-autofahrer-rast-in-anti-terror-einheit-sechs-soldaten-verletzt/
    Paris: Autofahrer rast in Anti-Terror-Einheit – sechs Soldaten verletzt

    *http://www.pi-news.net/leipzig-libyer-sticht-frau-voellig-unvermittelt-kuechenmesser-in-schulter/
    Leipzig: Libyer sticht Frau völlig unvermittelt Messer in Schulter

  5. #5 von Cheshire Cat am 09/08/2017 - 16:02

    Ergänzung #4 von Cheshire Cat am 09/08/2017 – 15:58

    http://derstandard.at/2000062436844/Bruessel-Polizei-schiesst-auf-Auto
    Autofahrer löst in Brüssel Polizeigroßeinsatz aus

    Warum der Autofahrer die Flucht vor der Polizei ergriff, blieb zunächst unklar. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft handelt es sich bei ihm um einen 1981 in Ruanda geborenen Mann, der zuletzt in Deutschland gelebt haben soll. Er habe bei seiner ersten Vernehmung psychisch gestört gewirkt und nicht schlüssige Äußerungen gemacht.

    Für Aufsehen sorgte die Verfolgungsjagd auch deswegen, weil sie in der Brüsseler Gemeinde Molenbeek endete. Diese gilt als ein Hochburg radikaler Islamisten in Europa. Für den Einsatz des Kampfmittelräumdienstes war das verdächtige Auto dort weiträumig abgesperrt worden. (APA, 8.8.2017)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s