Brennen für den Klimaschutz

Von Dirk Maxeiner

Dämmfassaden, die Feuer fangen, sind zu einer massiven Bedrohung geworden. Das ist spätestens seit dem Hochhausbrand von London mit 80 Toten einer breiten Öffentlichkeit klar geworden. Doch auch in Deutschland gab es bereits ein Dutzend Tote, weil meist mit Styropor gedämmte Fassaden wie ein Brandbeschleuniger wirkten. Während in Großbritannien politische und gesetzliche Konsequenzen gezogen werden, sitzt die deutsche Politik das Problem einfach aus. Alle Warnungen von Feuerwehren und Fachleuten werden in den Wind geschlagen, weil das vorgebliche Ziel des „Klimaschutzes“ offenbar höher bewertet wird als Menschenleben. Mehr auf der Achse …

  1. #1 von Sophist X am 17/07/2017 - 12:44

    In D werden Politik und die angeschlossene Presse einfach hoffen, dass das Thema wieder aus den Meldungen verschwindet, weil man sonst irgendwann eingestehen müsste, dass man den Bürgern aus Inkompetenz und Verantwortungslosigkeit Milliardenkosten aufgebürdet hat.

  2. #2 von Cheshire Cat am 17/07/2017 - 15:15

    „Dämmfassaden, die Feuer fangen, sind zu einer massiven Bedrohung geworden. Das ist spätestens seit dem Hochhausbrand von London mit 80 Toten einer breiten Öffentlichkeit klar geworden.“

    Es ist überhaupt nicht klar, woher Achse diese Klarheit hat.

    Es ist nicht klar, was da gebrannt hat: Dämmung, Fassadenverkleidung oder die Innenausstattung
    Auf den Bildern sieht man, dass von Außen nur eine Seite brennt, ansonsten brennt das Haus von Innen.

    In den deutschen Medien ist zwar überall von Wärmedämmung die Rede.
    Aber die britischen Medien schreiben nur über die Verkleidung der Fassade.

    The tower block is thought to have been cladded with panels produced by US manufacturer Reynobond.
    The company produces three types of panel, two with fire-resistant cores and a cheaper version with a flammable plastic core. It is believed that the latter was used for Grenfell Tower.

    Bei Reynobond ist nichts über Wärmedämmung zu lesen, sondern nur über reine Fassaden- Verkleidung (Schutz / Verschönerung):
    *http://www.archiexpo.de/prod/arconic-architectural-products-merxheim-frankreic/product-67104-460559.html

    Also, man soll zumindest den offiziellen Bericht abwarten, erst dann kann man diskutieren / spekulieren.

    Sicher ist nur, dass die inzwischen in Londonbul herrschende 3. Welt Verhältnisse zum Desaster geführt haben.
    Wie genau ist aber noch nicht klar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s