IHRE MEINUNG INTERESSIERT (69)

  1. #1 von quotenschreiber am 16/07/2017 - 23:20

    Der neue Meinungsthread ist offen. BTW: Pegida protestiert morgen, Montag, 14 Uhr gegen Heiko Maas in Dresden. Bisher kein Videolink, bin nicht da. Wer was findet bitte posten!

  2. #2 von Heimchen am Herd am 17/07/2017 - 09:15

  3. #3 von Heimchen am Herd am 17/07/2017 - 09:48

    Warum gibt es keinen Terror in Polen, Ungarn oder Japan?

    (…)Der Krieg ist zu uns gekommen. Wir haben ihn nicht eingeladen, aber das ist ihm Schnuppe. Er kommt in unsere Konzerte, er fährt mit uns in der U-Bahn oder kreuzt ungebeten auf dem Weihnachtsmarkt auf. Er kommt und bringt den Tod in Manchester, in Berlin, in Jerusalem.

    Dieser Krieg kennt keine Fronten. Er ist da, mitten unter uns. Dieser Krieg kämpft nicht gegen Soldaten, dieser Krieg kämpft gegen uns alle. Gegen Männer, gegen Frauen und gegen Kinder, gegen jeden, der sich nicht seinem Dogma unterwirft. Er rekrutiert seine Kämpfer mit ihrer Geburt. Manche folgen ihm blind, andere kappen die Nabelschnur und ernennen den Logos zur Maxime ihres Tuns.

    Wann gab es eine formelle Kriegserklärung? Haben wir da etwas übersehen während wir „Nie wieder Krieg!“ geschrien haben?

    Die Kriegserklärung wurde vor 1.400 Jahren ausgesprochen und richtet sich gegen alle, die sich nicht unterwerfen. Es geht um alles oder nichts!

    Wir können diesen Konflikt vielleicht kurzfristig ignorieren und ausblenden, einfach keine Nachrichten schauen, keine Zeitung lesen oder Gespräche über Politik und Religion vermeiden. Wir können uns in unserem Alles-ist-gut-Kokon einspinnen oder den Kopf einziehen, in der Hoffnung, dass sich der Sturm legen möge. Die Geschichte hat uns aber gelehrt, dass diese Ideologie diese Taktik ebenfalls beherrscht. Sie ist einmal laut, einmal leise, sie taktiert und berechnet. Sie macht sich die Demokratie und die Religionsfreiheit zum Instrument, um eben diese Prinzipien der Aufklärung später mit chirurgischer Präzision Stück für Stück zu entfernen.(…)

    Weiterlesen hier: http://juedischerundschau.de/warum-gibt-es-keinen-terror-in-polen-ungarn-oder-japan-135910809/

    Und Merkel hat immer noch nicht genug, sie lehnt eine Obergrenze kategorisch ab! Wer
    stoppt diese Größenwahnsinnige endlich?

  4. #4 von democratia am 17/07/2017 - 19:02

    Unmittelbar nach ihrer Niederlage bei den US-Präsidentschaftswahlen im November vergangenen Jahres hatte Hillary Clinton die Schuld bei Moskau gesucht.
    Eine von Forschern der Universitäten Bostons und Minnesotas gemeinsam verfasste Studie kommt jedoch zu dem Ergebnis, dass Clinton den Urnengang vielmehr aufgrund ihrer Pro-Kriegshaltung verloren hat.

    https://deutsch.rt.com/nordamerika/54106-us-studie-clinton-hat-wahlen-verloren-kriegstreiberisch/

    Die Studie:

    https://papers.ssrn.com/sol3/papers.cfm?abstract_id=2989040

  5. #5 von democratia am 17/07/2017 - 19:04

    In die geschichtliche Stunde, in der eine „Diktatur des Zeitgeistes“ Ehe, Familie und damit Kirche und Gesellschaft zu zerstören sucht, sprach Papst em. Benedikt XVI. anlässlich des Requiems für den verstorbenen Alterzbischof Joachim Kardinal Meisner würdigende und lobende Worte hinein für ihn, der als „überzeugender Hirte“ im Dienst als Priester, Erzbischof und Kardinal, der „Diktatur des Zeitgeistes“ widerstanden habe.

    http://www.kathnews.de/gegen-die-grassierende-diktatur-des-zeitgeistes

  6. #6 von Heimchen am Herd am 18/07/2017 - 20:02

    Gute Nachrichten aus Israel — Woche bis 09.07.2017 (verzögert wegen Urlaub)

    Herzlich willkommen zu den guten Nachrichten aus Israel, Woche bis 9. Juli 2017!

    https://heplev.wordpress.com/2017/07/18/gute-nachrichten-aus-israel-woche-bis-09-07-2017-verzoegert-wegen-urlaub/

    Es sind wieder tolle Sachen aus Israel dabei! Es lohnt sich zu schauen!

  7. #7 von Heimchen am Herd am 18/07/2017 - 20:04

    Fokus Jerusalem 065

    Veröffentlicht am 17.07.2017
    Die Themen der aktuellen Sendung:
    – Computerkrieg: Israels Armee bekämpft Angreifer aus dem Internet
    – Der Krater in der Wüste: Ein Ausflug in den Nationalpark Mitzpe Ramon
    – Johannes Gerloffs biblischer Impuls: Jerusalem, die Stadt des Gebets

  8. #8 von Carola am 19/07/2017 - 05:34

    https://opposition24.com/naechstes-opfer-clintons-wichtiger/345695

    Da fragt man sich warum so was nicht in die Öffentlichkeit gelangt.
    Alles arbeitet sich an Trump ab.
    Dabei könnte das wirklich kriminell sein. Hochgradig kriminell.

  9. #9 von Heimchen am Herd am 19/07/2017 - 19:53

    Das Mädel mit dem Rucksack

    Das Erstaunliche daran tatsächlich in Israel zu leben ist, dass selbst die einfachsten Dinge des Alltags manchmal mit viel Bedeutung aufgegossen sind. Lassen Sie mich ein Beispiel geben.

    Ich wollte mir die Haare schneiden lassen. Meine Friseurin ist in Ramat Gan, was bedeutet, dass ich den Bus vom zentralen Busbahnhof in Jerusalem nehmen muss. Also gehe ich dort hin. Und während ich durch die Türen in den Busbahnhof gehe, sehe ich viele junge Soldaten in Uniform, Männer wie Frauen. Und sie gehen mit schweren Rucksäcken, vermutlich nach einem Tag oder ein paar Stunden Heimaturlaub.

    Ein Mädel war so zierlich und ihr Rucksack war so groß, dass sie fast gleich groß erschienen. Aber da war sie, stark, unverwüstlich, schleppte ihn ohne en Zeichen von Anstrengung. Und die jungen Männer, so groß und schlank und hübsch. Und jeder von ihnen hatte entweder ein Gewehr dabei oder ein Pistole im Halfter. Da dachte ich: Nein, ich habe keine Sorge wegen Terroristen. Überhaupt nicht. Nicht mit all diesen großen, hübschen, intelligenten, trainierten jüdischen Kids um mich herum.

    Weiterlesen hier: https://heplev.wordpress.com/2017/07/19/das-maedel-mit-dem-rucksack/

    Am Israel Chai!

  10. #10 von Heimchen am Herd am 19/07/2017 - 19:57

    Stimmt, sie sind sehr hübsch! 😉

  11. #11 von Heimchen am Herd am 19/07/2017 - 20:14

    Israeli song – ‚Human Tissue‘ (israeli music israeli songs hebrew idf jewish songs women singer)

    Eine sehr schöne Stimme hat dieses schöne Mädchen!

  12. #12 von democratia am 20/07/2017 - 04:09

    Ein besonders ekelhafter Fall von Tierquälerei, in Verbindung mit anderen Straftaten, ist derzeit Gegenstand eines Strafprozesses in der Schweiz. Wie die Thurgauer Zeitung berichtet, steht ein 59-jähriger Mann wegen mehrfachem Hausfriedensbruch, mehrfacher Tierquälerei sowie Vergehen gegen das Waffengesetz vor dem Kreisgericht See-Gaster. In der Verhandlung kam heraus, dass der Angeklagte sich abends in den Stall eines Bauern im St. Galler Linthgebiet schlich und dort dreimal Geschlechtsverkehr mit einem Jungrind hatte.

    https://www.unzensuriert.at/content/0024492-Mit-Schlagring-bewaffneter-Kosovare-bricht-Kuhstall-ein-und-vergeht-sich-Rind

    „Peinlich sei dem Täter das Ganze, denn er habe große Angst, dass seine Familie, die bis jetzt nichts davon wisse, alles erfahren könne.“

  13. #13 von Heimchen am Herd am 20/07/2017 - 11:56

    PM Netanyahu and Hungarian PM Orban Attend Israel-Hungary Economic Forum

    Netanyahu und Orban machen alles richtig! Ich liebe beide Staatsmänner sehr!

  14. #14 von Heimchen am Herd am 20/07/2017 - 14:35

    DIE POLITIK DER EU GEGENÜBER ISRAEL IST „VERRÜCKT“

    Netanyahu: „Sichert eure Grenzen!“

    Der israelische Premierminister sagte in einem privaten Gespräch, dass Europa sich nicht sicher sei, ob es überleben oder untergehen wolle. ‘Schließt eure Grenzen. Ein privates Gespräch zwischen dem israelischen Premierminister Binyamin Netanyahu und vier politischen Leitern aus Mittel- und Osteuropa wurde versehentlich an Journalisten übertragen, die sich außerhalb des Treffens befanden, als Netanyahu vergaß, ein angeheftetes Mikrophon zu entfernen.

    Der israelische Premierminister sprach am Mittwoch mit politischen Leitern aus Polen, der Slowakei, Ungarn und der Tschechischen Republik. Diskutiert wurde die Zukunft der Europäischen Union, die Beziehungen der EU zu Israel, die Trump Regierung und israelische Besorgnisse wegen der nuklearen Bestrebungen des Iran.

    Weiterlesen hier: http://www.pi-news.net/netanyahu-sichert-eure-grenzen/

    Netanyahu hat vollkommen recht! Ob er das Mikro vergaß? Wer weiß?! 😉

  15. #15 von quotenschreiber am 20/07/2017 - 15:05

    Netanyahu und Orban machen alles richtig! Ich liebe beide Staatsmänner sehr!

    Schon seltsam: Die Israelis verstehen sich immer am Besten mit „Rechten“, die per Definition von Linken als antisemitisch verleumdet werden. Vermutlich sind die Juden auch alle antisemitisch?

  16. #16 von Heimchen am Herd am 20/07/2017 - 15:49

    Die Israelis wissen ganz genau, wen sie vertrauen können und wen nicht! Natürlich gibt es
    bei ihnen auch ein paar linke Spinner, aber die Mehrheit der Juden sind konservativ!

  17. #17 von Heimchen am Herd am 21/07/2017 - 23:33

    Habe meine Schwester aus Hamburg zu Besuch! Sie ist eine absolute Gutmenschin und
    wir haben uns schon wieder in den Haaren, das kann ja heiter werden!

    Wir streiten uns mal wieder, ich bin die böse Rechte und sie ist die gute Linke! Warum tue
    ich mir das bloß immer wieder an? Ich weiß es nicht! Und sie bleibt noch bis Montag!

    Lieber Gott, stehe mir bei!

  18. #18 von democratia am 22/07/2017 - 20:01

    #17 von Heimchen am Herd,
    aus Hamburg?
    Guck mal was es da so gibt:

    ROCK & WRESTLING MAIN EVENT 2017 mit:

    …HAIDI HITLER,…

    http://www.hamburg.de/tickets/e/8884570/rock-wrestling-main-event-2017/

    http://hamburg.carpediem.cd/events/3800326-rock-wrestling-2017-at-hafenklang/

  19. #19 von quotenschreiber am 22/07/2017 - 22:58

    #17 von Heimchen am Herd am 21/07/2017 – 23:33

    Bei hoffnungslosen Fällen sollte man ein anderes Thema suchen.

  20. #20 von democratia am 22/07/2017 - 23:05

    US-Präsident Donald Trump hat am Samstag den modernsten Flugzeugträger der Welt in Dienst gestellt.

    http://www.tageblatt.lu/headlines/trump-stellt-modernsten-flugzeugtraeger-in-dienst/

    Die “USS Gerald R. Ford” – benannt nach dem 38. Präsidenten der USA – ist der erste Flugzeugträger einer neuen Klasse seit der Nimitz-Serie , das heißt, ihr Design ist das erste neue seit mehr als 40 Jahren. Der US-Marine zufolge verfügt das rund 335 lange atomgetriebene Schiff unter anderem über ein hochmodernes elektromagnetisches Katapultsystem zum Start von Flugzeugen und über weitaus mehr elektrische Kapazitäten als frühere Flugzeugträger.

  21. #21 von democratia am 23/07/2017 - 10:20

    Plötzlich sah der Schaffner einen großen, hageren, dunkelhäutigen Mann, der sich zu verstecken versuchte. Der Zugschaffner – ein 45-jähriger Angestellter der Gesellschaft Trenord – stellte den Mann zur Rede und fragte nach der Fahrkarte, die der Mann aber nicht bei sich trug.

    https://www.suedtirolnews.it/italien/gefaehrliche-zuege-schaffner-mit-messer-verletzt

    Der Einwanderer griff zum Messer und wollte damit dem Zugschaffner in die Bauchgegend stechen. Instinktiv versuchte der 45-Jährige sich zu verteidigen, indem er mit seiner rechten Hand die Unterbauchgegend schützte, wobei die Messerklinge mitten in der Hand zwischen Daumen und Zeigefinger stecken blieb.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s