Journalistin Anabel Schunke im Gespräch

  1. #1 von peter am 15/07/2017 - 22:29

    Finnland vor einigen Jahren:

    Österreich jetzt:
    http://www.krone.at/oesterreich/wien-streit-um-hunde-endete-im-spital-frau-attackiert-story-578800
    Die Somalierin (18 Jahre alt, offizieller Aufenthaltstitel in Österreich) habe sie attackiert. „Sie hat mich umschlungen, gedreht, gekratzt “ – bis beide zu Boden gegangen seien. Erst drei Männer hätten die Frau von der 54- Jährigen zerren können. „Ich habe meine Beine nicht mehr gespürt“, erinnert sich Ingrid T.

    das Knie ist zertrümmert!!!!!!!!

    Das ist der Dank der Asylanten.Ein Wort reicht-RAUS!

    Falls die arme Asylantin jemals vorhatte zu Arbeiten wird sie es jetzt niemals tun,denn dann müsste sie ja die OPS+Schmerzensgeld zahlen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s