Live von Pegida in Dresden

  1. #1 von Heimchen am Herd am 10/07/2017 - 18:46

    Es geht gleich los!

  2. #2 von quotenschreiber am 10/07/2017 - 18:48

    Heute haben wir den Link auch schon vorher gefunden.

  3. #3 von Heimchen am Herd am 10/07/2017 - 18:49

    Wolfgang eröffnet die 118 Veranstaltung!

  4. #4 von Heimchen am Herd am 10/07/2017 - 18:50

    #2 von quotenschreiber

    Wo war er denn versteckt? Das ist ja wie Ostern! 🙂

  5. #5 von quotenschreiber am 10/07/2017 - 18:50

    Jetzt sind sogar LED Fahrradleuchten verboten. Ob das in Hamburg auch war?

  6. #6 von quotenschreiber am 10/07/2017 - 18:51

    Der war nur nachlässig versteckt. 😉

  7. #7 von Heimchen am Herd am 10/07/2017 - 19:04

    Guter Beitrag von Wolfgang!

    Der Spaziergang geht jetzt los!

  8. #8 von Heimchen am Herd am 10/07/2017 - 19:21

    TEILEN: Schwarzer Block gehört zur LINKSPARTEI!

    Linksparteimitglied Dresden über den terroristischen Schwarzen Block: „DAS SIND UNSERE LEUTE“.

    Vergesst die Relativierungen von Stegner und Konsorten. Die LINKEN TERRORISTEN aus Hamburg sind die Babys der Linken, Grünen und der SPD. Das sind auch die, welche von 70 % der Hamburger gewählt worden sind. Also 70 von 100 abgefackelten Autos haben wahrscheinlich jenen gehört, welche den Vätern und Müttern des Terrors in das Landesparlament geholfen haben…

    Dieser Terror gehört beim Namen genannt und man braucht da keine Präventivprojekte, wer soll die durchführen, die gleiche linke Vereinsmafia, die sich schon mit Anti-Rechts-Projekten die Taschen auf Kosten der Steuerzahler vollmacht? Nein, es würde reichen, politische Vereine egal welcher Richtung nicht mehr steuerlich zu subventionieren. Das trocknet die Basis des Terrors, welcher sich in Hamburg Bahn brach, aus…

  9. #9 von quotenschreiber am 10/07/2017 - 19:25

    Vielleicht gucken wir zuviel auf den Islam. Ohne die Linken gäbe es auch das Problem nicht

  10. #10 von Heimchen am Herd am 10/07/2017 - 19:27

    Krawalle in Hamburg – Vom Ende der Antifa

    Alle wissen es aber keiner redet darüber: Deutschland hat ein Linksextremismusproblem.

    Warum „Linksfaschismus“ ein mieser Begriff ist und warum Lenin die Antifa verachten würde erfahrt ihr in diesem fast abendfüllenden Video.

  11. #11 von Heimchen am Herd am 10/07/2017 - 19:32

    #9 von quotenschreiber

    „Vielleicht gucken wir zuviel auf den Islam. Ohne die Linken gäbe es auch das Problem nicht“

    Stimmt, die Linken haben es möglich gemacht, dass sich der Islam so ausbreiten konnte!

  12. #12 von Heimchen am Herd am 10/07/2017 - 19:43

    Es geht weiter mit Sandro Oschkinat.

  13. #13 von quotenschreiber am 10/07/2017 - 19:48

    So werden die Linken wieder reingewaschen. Hat alles nichts mit nichts zu tun.

  14. #14 von quotenschreiber am 10/07/2017 - 19:50

    ojeh ojeh ojeh. Erst Thälmann bei der AfD

  15. #15 von Heimchen am Herd am 10/07/2017 - 19:52

    „ojeh ojeh ojeh. Erst Thälmann bei der AfD“

    Habe ich auch gedacht. 🙂

  16. #16 von Heimchen am Herd am 10/07/2017 - 20:00

    Es geht weiter mit Siegfried Däbritz!

  17. #17 von Heimchen am Herd am 10/07/2017 - 20:13

    Gute Rede von Siegfried Däbritz!

  18. #18 von quotenschreiber am 10/07/2017 - 20:16

    Ja. Aber der davor war schlimm.

  19. #19 von Heimchen am Herd am 10/07/2017 - 20:19

    Ja, nicht jeder , der bei Pegida spricht, gefällt uns. 😉

  20. #20 von Heimchen am Herd am 10/07/2017 - 20:20

    So, die Veranstaltung ist beendet, vielen Dank an die Dresdner!